• Polizisten am Tatort der Schlägerei in Hamburg-Eimsbüttel.
  • Foto: Blaulicht-News

Restaurant in Hamburg: Gäste gehen aufeinander los – wegen Kinder-Streit

Eimsbüttel –

Aufregung beim Griechen: Weil Kinder sich stritten, sind im Restaurant „Zeus“ am Stellinger Weg Gäste-Väter aufeinander losgegangen. Ein Mann kam ins Krankenhaus.

Die Polizei war zunächst von tumultartigen Szenen und einer größeren, an der Schlägerei beteiligten Männergruppe ausgegangen. Tatsächlich waren sich letztlich aber „nur“ zwei Väter an die Gurgel gegangen. Die Beamten kamen am Samstagabend gegen 21.30 Uhr dazu, schlichteten, nahmen Zeugenaussagen auf. Sanitäter kümmerten sich um den Verletzten.

Hamburg: Gäste gehen aufeinander los – wegen Kinder-Streit

Doch was war passiert? Laut Polizei stritten sich Kinder, warum, ist unklar. Ein Vater wollte den Disput schlichten – das gefiel aber offensichtlich einem anderen Vater nicht. Ein Wort gab das andere, dann fielen Schläge. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp