Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden

Benefiz-Fußball „Kicken mit Herz“: Promi-Kicker jagen Ball und Rubel

Wegen der Schuhe: Jorge Gonzales erhielt von St. Pauli-Manager Ewald Lienen eine Beschwerde.

Wegen der Schuhe: Jorge Gonzales erhielt von St. Pauli-Manager Ewald Lienen eine Beschwerde.

Foto:

Patrick Sun/ Patrick Sun

Fußball olé! Bei der zehnten Ausgabe von „Kicken mit Herz“ jagten die Promis im Sonnenschein und vor vollem Haus den Ball übers Feld. Die Spenden für die Kinderherzmedizin des UKE flossen in Strömen – doch den großen Sieg konnten die VIPs nicht mit nach Hause nehmen.

Wenn TV-Liebling Jorge Gonzales (51) auf Mega-High Heels über den Rasen stöckelt und Spaßnudel Olli Schulz (44) sich ins Fußball-Trikot zwängt, heißt es im Stadion Hoheluft mal wieder: Promi-Alarm!

Olli Schulz war top vorbereitet: „Ich bin nach meiner Tour voll ,in shape‘“.

Olli Schulz war top vorbereitet: „Ich bin nach meiner Tour voll ,in shape‘“.

Foto:

Patrick Sun/ Patrick Sun

Beim Traditions-Event, das seit zehn Jahren von Kinderkardiologe Prof. Thomas Mir initiiert wird, trudeln jedes Jahr allerlei bekannte Nasen an, um als „Allstars“-Team gegen ein Ärzte-Team, die „Placebo-Kickers“, den Ball für den guten Zweck zu dribbeln. Alle Erlöse gehen an die Kinderherzmedizin des UKE.

Und wie bereiteten sich die VIPs auf den großen Tag vor? Sänger Ingo Pohlmann (46), der zum fünften Mal dabei war, gab mit einem Augenzwinkern zu: „Ich habe gestern mal ’ne Zigarette weniger geraucht. Außerdem bin ich zu Fuß zum Edeka.“

Moderatorin Julia Westlake (46) feierte Fußi-Premiere und setzte auch auf Last-Minute-Vorbereitung: „Ich habe heute Morgen noch verzweifelt mit meinem Sohn Tricks geübt, bis der nach fünf Minuten meinte: ,Mama, mit dir wird das eh nichts heute.‘“

FDP-Politikerin Katja Suding (42) holte sich beim Match eine kleine Schramme.

FDP-Politikerin Katja Suding (42) holte sich beim Match eine kleine Schramme.

Foto:

Patrick Sun/ Patrick Sun

Ein alter Turnier-Hase hingegen ist Jorge Gonzales, der bereits zum achten Mal dabei war. Er tönte vor Anpfiff: „Wir machen die platt und gewinnen locker 3:1.“ Für ihn war Charity-Großkampftag: Am Abend düste er noch ins Schmidt’s Tivoli zur Benefizveranstaltung von Reinhold Beckmann.

Die „Allstars“ mussten sich am Ende dann doch geschlagen geben, die „Placebos“ siegten mit 4:3. Nach der ersten Halbzeit war zunächst mit 1:1 noch alles drin, die Ärzte holten am Ende dann aber doch noch auf.

Doch das Wichtigste nach der Fußi-Party in Hoheluft: Die grandiose Spendensumme von mehr als 100 000 Euro.