Retter der Feuerwehr am Einsatzort. Der Mercedes steht vollständig im Inneren des Hauses.
  • Retter der Feuerwehr am Einsatzort. Der Mercedes steht vollständig im Inneren des Hauses.
  • Foto: BlaulichtNews

Seniorin rast in Haus – darin Eltern mit ihren Kleinkindern

Schwerer Unfall in Hamburg-Lurup: Ein Auto ist am Mittwochmorgen in ein Einfamilienhaus gerast. Der Wagen durchbrach die Mauer und landete fast vollständig im Wohnzimmer im Inneren des Hauses. Die Fahrerin (85) wurde bei dem Crash lebensgefährlich verletzt und musste vom Notarzt versorgt werden. Die Bewohner, ein Elternpaar und drei Kinder, hatten riesiges Glück.

Gegen 10.10 Uhr ist auf der Flurstraße eine Seniorin mit ihrem Mercedes, Modell A-Klasse, unterwegs. Zwischen den Hausnummern 51 und 55 kommt es aus bislang ungeklärter Ursache zur einem Crash mit einem DHL-Paketwagen. Die Wucht des Aufpralls ist so stark, dass die betagte Mercedesfahrerin die Kontrolle über ihren Wagen verliert.

Seniorin (85) rast mit Mercedes in Wohnhaus – Notarzt rückt an

Das Auto rast daraufhin unkontrolliert durch einen Vorgarten und kracht durch die Mauer eines Einfamilienhauses. Die alarmierte Feuerwehr ist wenig später mit einem Löschzug und einem Notarzt am Einsatzort.

Den Rettern bietet sich ein dramatisches Bild: Das Auto steht steht vollständig im Inneren des Hauses. Ein Notarzt versorgt die Unglücksfahrerin. Dann wird sie in eine Klinik gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren: Senior rammt mit Mercedes Bikerin vom Rad

Als das Unglück passiert, war ein Elternpaar mit seinen drei Kindern zuhause. Der Vater hatte Sekunden zuvor mit seinem Sohn auf dem Arm das Wohnzimmer verlassen, als es plötzlich krachte und der Mercedes mitten in der Stube stand – die Möbel zermalmte. Die Familie blieb unverletzt – weil die Eltern einen Schock erlitten, wurden sie von Seelsorgern betreut.

Die Statik des Hauses hat nach dem Unfall Schaden genommen, die Freiwillige Feuerwehr Eppendorf wurde angefordert, um das Gebäude mit Abstützbalken zu sichern.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp