Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
Abmelden

Schwerer Unfall: Sechs Menschen verletzt – Säugling ins Krankenhaus gebracht

10800393232__RO_8110

Bei dem Unfall wurden sechs Menschen verletzt.

Foto:

Röer

Die Wandsbeker Chaussee gleicht einem Trümmerfeld: Bei einem schweren Unfall wurden am Dienstagnachmittag sechs Menschen verletzt.

Gegen 15.40 Uhr krachten aus noch ungeklärter Ursache ein Golf, ein Renault und ein Chevrolet in einander.

Die alarmierte Feuerwehr rückte mit einem Löschzug, mehreren Rettungswagen und dem Notarzt an. Während die Sanitäter sich um die Unfallopfer kümmerten, sperrten Polizisten den Bereich weiträumig ab.

Insgesamt wurden sechs Menschen bei dem Unfall verletzt. Zwei von ihnen, darunter auch ein Säugling, so schwer, dass sie in eine Klinik gebracht werden mussten. Lebensgefahr besteht glücklicherweise nicht.

Wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten kommt es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.