Rettungskräfte arbeiten an der Unfallstelle am Bahnhof Allermöhe, wo zwei Zwillingsschwestern getötet wurden
Rettungskräfte arbeiten an der Unfallstelle am Bahnhof Allermöhe, wo zwei Zwillingsschwestern getötet wurden
  • Rettungskräfte brachten die Frauen an den Bahnsteig vom Bahnhof Allermöhe.
  • Foto: picture alliance/dpa/NEWS & ART Media Company GmbH | Carsten Neff

paidTödliches Drama in Hamburg: Drehten die Zwillingsschwestern auf den Gleisen Videos?

Tragödie auf den Gleisen am Bahnhof Allermöhe: Zwei 18-jährige Schwestern – Zwillinge – sind am Dienstagabend von einem Regionalzug erfasst worden. Eine der beiden jungen Frauen starb noch am Unfallort. Ihre Schwester wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Warum waren die beiden im Gleisbett unterwegs? Es gibt einen Verdacht.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp