Der am Unfall beteiligte BMW wurde schwer beschädigt.
  • Der am Unfall beteiligte BMW wurde schwer beschädigt.
  • Foto: Leimig

In Hamburgs Osten: Unfall an Burger-King-Ausfahrt – zwei Verletzte

Lohbrügge –

Am Samstagnachmittag sind in Lohbrügge zwei Autos zusammengekracht, die beiden Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Offenbar war eine der Fahrerinnen aus einer Burger-King-Ausfahrt auf die Straße Reinbeker Redder gefahren und hatte das andere Auto übersehen.

Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr am Nachmittag. Eine Skoda-Fahrerin kam vom Grundstück des Fast-Food-Restaurants auf die Straße gefahren, auf der ein BMW unterwegs war. Dieser krachte seitlich ins Heck des Skodas, der über die Fahrbahn schleuderte.

Hamburg: Zwei verletzte Fahrerinnen bei Unfall in Lohbrügge

In beiden Autos lösten die Airbags aus, die Frauen kamen mit leichten Verletzungen und Schädelhirntraumata ins Krankenhaus. Die Fahrzeuge wurden beide stark beschädigt.

Das könnte Sie auch interessieren: Betrunkener Mustang-Fahrer baut in Lohbrügge Unfall mit der Polizei

Die Feuerwehr musste wegen ausgetretener Betriebsstoffe die Fahrbahn abstreuen, nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet. (tdo)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp