x
x
x
Unfall Wandsbeker Chaussee
  • Trümmerteile liegen auf der Wandsbeker Chaussee nach dem heftigen Unfall. Sowohl der BMW als auch der Renault wurden erheblich beschädigt.
  • Foto: Marius Roeer

BMW rammt Renault: Trümmerfeld nach heftigem Unfall auf Verkehrsader

Schwerer Unfall auf der Wandsbeker Chaussee: Am Donnerstagabend sind dort ein BMW und ein Renault miteinander kollidiert. Drei Menschen wurden dabei verletzt. Die Verkehrsader glich einem Trümmerfeld.

Nach ersten Informationen kam es gegen 19 Uhr zum Unglück. Ein BMW befuhr die Wandsbeker Chaussee stadtauswärts, als plötzlich ein Renault aus bislang ungeklärter Ursache auf der Fahrbahn auftauchte – es kam zur heftigen Kollision.

Unfall auf der Wandsbeker Chaussee: Drei Verletzte

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault um 180 Grad um die eigene Achse geschleudert, ein Rad wurde dabei vom Auto abgerissen. Der BMW raste in einen geparkten Mercedes, der dadurch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Durch Trümmerteile wurde außerdem ein weiterer geparkter Audi beschädigt.

Die insgesamt drei Insassen der beiden Fahrzeuge kamen ins Krankenhaus. Weitere Details waren am Donnerstagabend noch unklar. Zeugenaussagen zufolge soll ein verbotenes Wendemanöver den schweren Crash verursacht haben. Der Unfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Die Wandsbeker Chaussee wurde stadteinwärts mehrere Stunden komplett gesperrt, stadtauswärts war teilweise nur eine Spur befahrbar. (roeer)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp