Sabrina Weckerlin (Eiskönigin Elsa, r.) und Celena Pieper (ihre Schwester Anna), Musicaldarstellerinnen in dem neuen Musical „Die Eiskönigin“.
  • Sabrina Weckerlin (Eiskönigin Elsa, r.) und Celena Pieper (ihre Schwester Anna), Musicaldarstellerinnen in dem neuen Musical „Die Eiskönigin“.
  • Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

„Die Eiskönigin“ feiert heute in Hamburg Premiere

Vorhang auf für die „Eiskönigin“: Der Kino-Welterfolg feiert am Montag um 19 Uhr Musical-Premiere im Hamburger Hafen.

Für das Disney-Musical wurde die Geschichte um die ungleichen königlichen Schwestern Anna und Elsa sowie ihren Gefährten Kristoff, Schneemann Olaf und Rentier Sven um zahlreiche neue Songs ergänzt.

Hamburg: Berühmter Song wird präsentiert

Die Hauptrolle der Anna spielt Celena Pieper, ihr zur Seite als Elsa steht die erfahrene Musical-Darstellerin Sabrina Weckerlin, die den berühmten Song „Lass jetzt los“ („Let it go“) präsentieren wird.

Die Bühne im Stage Theater an der Elbe verwandelt sich dank zahlreicher Effekte mal in ein Schloss, mal in den Eispalast von Elsa.

Das könnte Sie auch interessieren: Ed Sheeran: „Ich dachte, ich sei schwul“

Das Musical unter dem englischen Titel „Frozen“ hatte im März 2018 Premiere am New Yorker Broadway gefeiert. Seit September läuft das Musical auch im Londoner West End.


Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Bis Ende November gilt ein Wechselmodell zwischen 3G (genesen, geimpft oder getestet) und 2G. Ab Dezember dürfen nur Genesene und Geimpfte (2G) ins Theater. Kinder bis 17 Jahre sind von dieser Vorgabe ausgenommen. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp