Das SEK stürmte gegen 17 Uhr die Wohnung des Verdächtigen.
  • Das SEK stürmte gegen 17 Uhr die Wohnung des Verdächtigen.
  • Foto: Blaulicht-News.de

Großalarm in Hamburg: Mann schießt aus dem Fenster – SEK stürmt Wohnung

Barmbek –

Großalarm in Hamburg Barmbek! Zeugen haben am Dienstagnachmittag einen Mann gemeldet, der mit einer Schusswaffe aus dem Fenster geschossen haben soll. Das Spezialeinsatzkommando (SEK) stürmte die Wohnung und nahm den Mann fest.

Gegen 14:55 Uhr meldeten Zeugen, ein Mann schieße aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses. Da eine Gefährdung für die Einsatzkräfte der Polizei nicht ausgeschlossen werden konnten, wurden das SEK hinzugezogen.

Die Spezialeinheit der Polizei stürmte gegen 17 Uhr die Wohnung, die sich im zweiten Obergeschoss des Hauses befindet.

SEK-Einsatz in Hamburg: Mann schießt aus dem Fenster 

Der in der Wohnung befindliche Mann wurde durch die Kräfte des SEK festgenommen und anschließend auf das nächste Polizeirevier gebracht.

Bei dem 28-Jährigen wurden mehrere Schreckschuss- und Softair-Waffen sichergestellt – es sei davon auszugehen, dass die Schüsse auch aus einer solchen Waffe abgegeben wurden, wie die Polizei am Abend im Anschluss an erste Ermittlungen mitteilte. Der Verdächtige kam nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wider auf freien Fuß. (mhö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp