Prospektbeilagen

Nutzen Sie die MOPO als Trägermedium und legen Sie Ihren Prospekt bei. Die genauen Verteilungsgebiete und damit die Auflage bestimmen Sie selbst.

Die Verteilungsgebiete der HAMBURGER MORGENPOST

Gebiet B 1: Cranz, Neuenfelde, Francop, Neugraben-Fischbek, Hausbruch, Waltershof, Altenwerder, Moorburg,Heimfeld, Eisendorf, Harburg, Wilsdorf, Marmstorf, Wilhelmsburg, Neuland, Rönneburg, Seevetal

Gebiet B 2: Wilhelmsburg, Steinwerder, Kleiner Grasbrook, Veddel, Rothenburgsort, Hafencity, Hammerbrook, St. Georg, Hohenfelde

Gebiet B 3: Hamm, Eilbek, Billbrook, Horn, Marienthal, Billstedt

Gebiet B 4: Moorfleet, Allermöhe, Bergedorf, Curslack, Geesthacht, Escheburg, Börnsen, Aumühle, Wohltorf, Reinbek, Glinde, Oststeinbek, Lohbrügge

Gebiet B 5: Tonndorf, Jenfeld, Barsbüttel, Grande, Trittau, Siek, Großhansdorf, Stapelfeld, Rahlstedt, Ahrensburg, Volksdorf, Bergstedt, Ammersbek, Bargteheide, Jersbek, Wohldorf-Ohlstedt

Gebiet B 6: Eimsbüttel, Altona, St. Pauli

Gebiet B 7: Eppendorf, Winterhude, Hoheluft, Rotherbaum

Gebiet B 8: Alsterdorf, Winterhude-Ost, Barmbek, Uhlenhorst, Steilshoop, Ohlsdorf, Fuhlsbüttel

Gebiet B 9: Bramfeld, Wandsbek, Farmsen, Berne, Sasel, Wellingsbüttel

Gebiet B 10: Schnelsen, Niendorf, Fuhlsbüttel, Groß Borstel, Lokstedt, Stellingen, Eidelstedt, Lurup, Schenefeld

Gebiet B 11: Ottensen, Othmarschen, Bahrenfeld, Groß Flottbek, Osdorf, Nienstedten, Sülldorf, Blankenese, Rissen

Gebiet B 12: Norderstedt, Duvenstedt, Lemsahl- Mellingstedt, Poppenbüttel, Hummelsbüttel, Langenhorn

Konditionen und technische Vorgaben

Preise (je angefangene 1.000 Exemplare)Preise in €, zzgl. MwSt.
bis zu 10 g Einzelgewicht72,00
bis zu 15 g Einzelgewicht79,00
bis zu 20 g Einzelgewicht87,00
bis zu 25 g Einzelgewicht95,00
bis zu 30 g Einzelgewicht103,00
bis zu 35 g Einzelgewicht112,00
bis zu 40 g Einzelgewicht120,00
über 40 g Einzelgewicht130,00


Nachlässe

MalsstaffelMengenstaffel
6-mal5%ab 1 Mio.5%
12-mal7,5%ab 2 Mio.7,5%
26-mal10%ab 3 Mio.10%


Agenturprovision
15%

Belegungsmöglichkeiten
Täglich – Es können einzelne Stadtbezirke, Landgebiete, Kombinationen daraus oder die Gesamtauflage belegt werden (Streuplan siehe oben). Mindestauflage: 10.000 Exemplare, Sonntags sind nur bestimmte Kombinationen nach Streuplan belegbar. Einzelheiten auf Anfrage.

Auftragserteilung, Rücktrittsrecht
Spätestens zehn Tage vor Beilegung

Formate
Mindestformat: 10,5 x 14,8 cm (DIN A6)
Höchstformat: 22,0 x 30,0 cm
Größere Formate müssen mindestens auf das Höchstformat gefalzt werden. Mehrseitige Prospektbeilagen müssen an der Längsseite geschlossen sein. Diese muss mindestens 14,8 cm betragen.

Beilagenhinweis
In der belegten Ausgabe erfolgt auf Wunsch ein kostenloser Beilagenhinweis, der jedoch nicht Bestandteil des Auftrages ist.

Anlieferung
Spätestens drei Werktage vor Beilegung bis 15 Uhr frei Haus.

Muster
Die Muster werden grundsätzlich durch den Verlag geprüft. Bitte senden Sie zehn Muster der Prospektbeilage zehn Tage vor dem gewünschten Termin der Beilegung an den Verlag.

Versandanschrift
Kieler Zeitung GmbH & Co. Offsetdruck KG, Radewisch 2 (Abzweiger v. Steindamm), 24145 Kiel

Zusätzliche Geschäftsbedingungen
a) Konkurrenzausschluss sowie Alleinbelegung können nicht zugesichert werden.
b) Der Verlag behält sich die Ablehnung oder Höherberechnung des Auftrages vor, wenn Prospektbeilagen für zwei oder mehr Firmen werben; dies gilt auch, wenn Prospektbeilagen zeitungsähnliches Aussehen haben.
c) Prospektbeilagen müssen so beschaffen sein, dass sie maschinell verarbeitet werden können. Ist dies nicht der Fall, werden die Mehrkosten als Erschwerniszuschlag zusätzlich in Rechnung gestellt. Maschinell nicht verarbeitet werden können Formate unter DIN A6 sowie DIN A6 unter 15 g.
d) Der Streuauftrag wird erst nach Vorlage eines für Satz, Text und Gestaltung verbindlichen Musters sowie dessen Billigung durch den Verlag ausgeführt; lehnt der Verlag die Ausführung des Streuauftrages ab, so kann dies auch noch nach dem Termin für das Rücktrittsrecht erfolgen.
e) Bei Gewichts- oder Formatabweichungen behält sich der Verlag ein Schieberecht vor.
f) Ein Anspruch auf Minderung oder Schadensersatz entfällt, wenn mehrere Prospektbeilagen zusammenhaften und einem Zeitungsexemplar beigefügt werden oder deren Sauberkeit durch den Einlegevorgang leidet.

Mediadaten >>

Werbeformate und Preise >>

Kontakt >>