Vorsorge
Tipps rund um Rente, Versicherung, Altersvorsorge, Rentenberatung sowie Infos über berufliche Vorsorge, Riester und die Lebensversicherung

Vorsorge
Police ab 2015 teurer

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt vor den finanziellen Folgen einer langen Krankheit. Doch ab 2015 wird die Police deutlich teurer. Sollten Verbraucher jetzt noch schnell abschließen?  mehr...

Eine geringe Rente oder hohe Kosten für Medikamente: All das kann schnell dazu beitragen, dass Senioren sich verschulden.

Nicht nur Jüngere sind verschuldet – auch immer mehr Menschen über 60 kommen mit der schmalen Rente nicht aus. Viele Senioren schämen sich wegen ihrer Schulden. Wer hilft den Betroffenen?   mehr...

Wie zahle ich meine Medikamente? Vor dieser Frage stehen Menschen ohne Krankenversicherung. Besonders häufig nicht versichert sind Selbstständige und Erwerbslose.

Ohne Krankenversicherung ist ein Besuch beim Arzt kaum bezahlbar für Patienten. Aber in Deutschland gibt es Zehntausende unversicherte Menschen. Was können Betroffene tun?  mehr...

Geld unter der Matratze zu verstecken, ist laut Kriminalpolizei fahrlässig. Am besten werden Geld, Gold und Schmuck, Sammlungen, Verträge und Urkunden in einem Bankschließfach aufgehoben.

Viele Deutsche verstecken reichlich Bargeld zu Hause. Doch sicher vor Dieben ist es dort nicht.  mehr...

Doch bei allen Vorteilen insgesamt bei der bAV - geschenkt gibt es sie nicht.

Wer es sich als Rentner gut gehen lassen will, muss frühzeitig vorsorgen. Die gute Nachricht: Beim Sparen für den Ruhestand hilft häufig auch der Chef. Er gibt etwas zur "Betriebliche Altersversorgung" (bAV) dazu. Das kann sich lohnen.   mehr...

Am 1. Juli trat das neue Rentenpaket mit der Rente ab 63 und der Mütterrente als seinen Kernstücken in Kraft. Was bedeuten die neuen Regeln für Sparer?

Die neuen Rentengesetze betreffen Millionen. Aber was ändert sich konkret bei meiner Altersvorsorge? Wie kann ich von der Reform profitieren?  mehr...

Allein 2013 wurden bundesweit etwa 317.000 Raddiebstähle gezählt. Ärgerlich für die Besitzer, denn die Aufklärungsquote ist gering. Gut, wenn das Rad versichert ist. Meist reicht die Hausratpolice aus.

Vorsicht, Diebe: Allein 2013 wurden bundesweit etwa 317.000 Räder gestohlen. Wer sein Fahrrad gut versichert hat, darf immerhin auf Ersatz hoffen. Aber welche Police ist geeignet?  mehr...

Fast alles neu: Der Bundestag berät am 4. Juli 2014 abschließend über ein Reformgesetz für Lebensversicherungen - mit großen Folgen für die Kunden.

Der Bundestag hat Änderungen bei der Lebensversicherung beschlossen. Millionen Kunden müssen mit Einbußen rechnen. Wer ist besonders betroffen - und sollte man jetzt kündigen?  mehr...

Millionenschwere Hände: Im Mai 2014 gewann Keeper Manuel Neuer mit dem FC Bayern München den DFB-Pokal - folgt jetzt der WM-Titel?

Bei der Fußball-WM in Brasilien hält Nationaltorwart Manuel Neuer bisher alles, was auf den Kasten zugeflogen kommt. Seine Keeper-Hände sind Millionen wert - und entsprechend hoch versichert.   mehr...

Hohe Heimkosten: Nur wenn die Kinder nicht genug verdienen, sind sie nicht zum sogenannten Elternunterhalt verpflichtet.

Kinder können pflegebedürftigen Eltern Unterhalt schulden. Aber sie müssen nicht das ganze Vermögen für Vater und Mutter aufwenden. Wichtige Infos dazu enthält der Ratgeber „Wenn Eltern teuer werden“.  mehr...

Versicherungsbetrug ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine richtige Straftat. Trotzdem scheuen viele Versicherungskunden nicht davor zurück, bei den Unternehmen groß abzukassieren.

Sie schneiden sich mit Absicht einen Finger ab oder inszenieren einen Autodiebstahl: Versicherungsbetrüger kassieren jedes Jahr Milliarden. Sogar Promis schrecken nicht vor solchen Taten zurück. Das sind die spektakulärsten Fälle.  mehr...

Die Überreste eines Flachdaches in Neuss nach dem Sturm: Für solche Schäden kommt die Gebäudeversicherung auf.

Zerbeultes Auto, abgedecktes Dach, vollgelaufener Keller: Damit die Versicherung bei Hochwasser- und Sturmschäden zahlt, müssen Betroffene auf den richtigen Schutz achten.   mehr...

Ob ihr Geld wirklich im Alter reicht, sollten Verbraucher selbst kritisch prüfen - und sich nicht auf die Pläne und Rentenpakete der Bundesregierung verlassen.

Ob ihr Geld im Alter reicht, fragen sich viele Menschen zu selten. Manche Gruppen sind besonders stark von Altersarmut bedroht. Ob Sie auch dazugehören, zeigen diese fünf Risikofaktoren.  mehr...

Sorglos mit Sofortrente? Eine regelmäßige monatliche Zahlung bessert zwar die Rente auf. Ob sich ein Vertrag lohnt, müssen Verbraucher aber gut durchrechnen.

Sofortrente klingt verlockend: Wer einmal eine große Summe einzahlt, bekommt eine lebenslang garantierte Rente. Doch Verbraucherschützer sehen viele Risiken.  mehr...

Die Lebensversicherung ist für Millionen Deutsche der wichtigste Baustein der privaten Altersvorsorge. Der BGH konnte jetzt die Kundenrechte deutlich stärken.

Hoffnung für tausende Inhaber von Lebensversicherungen: Der Bundesgerichtshof hat das Widerspruchsrecht gestärkt. Viele Kunden mit älteren Verträgen könnten nun ohne Verluste früher aussteigen.  mehr...

Versicherungsvergleiche