Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Umland
Pinneberg, Stade, Lüneburg, Buxtehude, Elmshorn: Aktuelle News aus dem Hamburger Umland

MOPOUmland
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

In Schleswig-Holstein: Vier per Haftbefehl gesuchte Neonazis untergetaucht

Symbolfoto
Symbolfoto
 Foto: dpa

Vier Neonazis, die per Haftbefehl gesucht werden, sind in Schleswig-Holstein untergetaucht. Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Linken hervor. Wo sich die Rechten aufhalten, wurde nicht genannt. Nach Informationen der "Kieler Nachrichten" verliert sich die Spur in Elmshorn.

Der Grund für die Anfrage der Linken Fraktion war die Aufdeckung der Zwickauer Terrorzelle um Beate Zschäpe. Insgesamt wurde in Schleswig-Holstein nach sieben Neonazis gefahndet, zwei sitzen bereits in Haft, ein Dritter wird nicht mehr dringend gesucht.

Einer der Gesuchten soll 2008 in Schleswig-Holstein eine rechtsextreme Straftat begangen haben, was genau, ist unklar. Gesucht wird er aber per Haftbefehl aus Magdeburg wegen Erpressung und gefährlicher Körperverletzung. Er und ein weiterer, der wegen Landfriedensbruch gesucht wird, werden als Gewalttäter eingestuft.

Das gesuchte Quartett gilt als besonders gefährlich.

Auch interessant
Weitere Meldungen Umland
Seehund Jule schaut auf dem Strand der ostfriesischen Insel Juist (Niedersachsen) vor ihrer Freilassung aus der Kiste.

Da schmilzt doch einfach jedes Herz: Riesengroße dunkle Kulleraugen gucken neugierig aus einem Körbchen. Auf der ostfriesischen Insel Juist (Niedersachsen) wurden die drei kleinen Heuler Jule, Luke und Ida in die Freiheit entlassen.  mehr...

Rettungsassistenten versorgen die Verletzten auf einem Feld neben der Straße.

Unschönes Ende eines Tagesausfluges: Eine Zeltlagergruppe ist am Mittwochmorgen mit ihren fünf VW Bullis in einen Massenunfall im Landkreis Lüneburg geraten. 16 Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren und drei Betreuer mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.   mehr...

Horst Georg Linnemann (28) ist vermutlich ermordet worden.

Heiße Spur im Fall des mutmaßlich ermordeten Horst Georg Linnemann: Die Leiche des 28-Jährigen ist vermutlich am Stadtrand von Neumünster angesteckt und vergraben worden. Am Mittwoch suchte ein Großaufgebot der Polizei mit Hunden nach dem Toten – ohne Erfolg.   mehr...

comments powered by Disqus

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort

MOPO-Shop"
Börse Chart DAX Chart Euro / US Dollar (EUR/USD)
DAX 11.264,44 (+0,47%)
Euro 1,0958 (-0,21%)
 
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Zur mobilen Ansicht wechseln