Umland
Pinneberg, Stade, Lüneburg, Buxtehude, Elmshorn: Aktuelle News aus dem Hamburger Umland

MOPOUmland
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

In Graben gerutscht: Unfall in Kehdingen: Fahrer (18) und Beifahrer (17) tot

Für den Fahrer und seinen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät.
Für den Fahrer und seinen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät.
Foto: Polizei

Bei einem Unfall sind zwei junge Männer gestorben. Der 18-jährige Fahrer und sein Beifahrer (17) waren am Sonnabend gegen 21.45 Uhr auf einer Landstraße bei Neulandermoor (Landkreis Stade) unterwegs, als der Fahrer die Kontrolle verlor und in einen Graben rutschte. Dabei prallte das Auto an eine massive Grabenüberfahrt. Beide jungen Männer wurden in dem Wrack eingeklemmt. Etwa 40 Feuerwehrleute aus Großenwöhrden und Freiburg rückten an und mussten die beiden Opfer mit schwerem Rettungsgerät aus dem völlig zerstörten Ford Ka befreien.

Der Notarzt konnte den beiden Männern nicht mehr helfen, sie verstarben noch an der Unfallstelle.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Umland
Polizei (Symbolfoto)

Bei einem schweren Unfall auf der A1 bei Delmenhorst ist ein 66 Jahre alter Lastwagenfahrer gestorben. Er kam am Freitagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn in Richtung Hamburg ab.   mehr...

Im Kampf gegen die Ebola-Seuche werden deutsche Helfer in Appen geschult.

In Appen (Kreis Pinneberg) wurden die ersten deutschen Helfer für ihren Kampf gegen Ebola in West-Afrika geschult.  mehr...

Die Feuerwehr im Einsatz (Symbolfoto)

Am Dienstagmorgen fing ein Sattelzug mit Rinderblut auf der A1 bei Bargteheide Feuer. Der Unfall sorgte für mehrere Kilometer Rückstau.  mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
MOPO-Shop"
Börse Chart DAX Chart Euro / US Dollar (EUR/USD)
DAX 8.972,44 (-0,83%)
Euro 1,2660 (+0,04%)
 
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos: