Umland
Pinneberg, Stade, Lüneburg, Buxtehude, Elmshorn: Aktuelle News aus dem Hamburger Umland

MOPOUmland
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gefährliches Spielzeug: Timmendorf: Vier verletzte Kinder bei Böller-Unfall

Ein Böller (Symbolfoto)
Ein Böller (Symbolfoto)
Foto: dpa

Beim unvorsichtigen Umgang mit einem liegen gebliebenen Böller sind in Timmendorfer Strand (Kreis Ostholstein) vier Kinder zum Teil schwer verletzt worden. Die 13 und 14 Jahre alten Jungen hatten den Silvesterknaller, der offenbar nicht gezündet hatte, am Freitagnachmittag säuberlich auseinandergenommen und dann das Schwarzpulver entzündet.

Ein 13-Jähriger wurde bei der Explosion schwer an der Hand verletzt. Zwei weitere Jungen erlitten ebenfalls Handverletzungen, einer von ihnen wurde auch im Gesicht verletzt.

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Umland
Das stillgelegte Atomkraftwerk Brunsbüttel vor den Toren Hamburgs

Rostige Fässer, lose Deckel: Die Atommüll-Katastrophe vor den Toren Hamburgs nimmt immer größere Ausmaße an. Fast jedes dritte Fass in den Kavernen des Kernkraftwerks Brunsbüttel ist kaputt!   mehr...

Die Suzuki ist nur noch ein Wrack.

Bei einem Sonntagsausflug verstarb ein 38-Jähriger nach einem Motorrad-Unfall im Alten Land.  mehr...

Das ist alles, was vom Auto übrig blieb: Ein Zug erfasste es.

Glück im Unglück hatte eine Frau am Freitagabend in Prisdorf (Kreis Pinneberg). Ihr Auto blieb auf den Gleisen stehen, Anwohner retteten die Fahrerin vor dem herannahenden Zug.  mehr...

Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort
MOPO-Shop"
Börse Chart DAX Chart Euro / US Dollar (EUR/USD)
DAX 8.850,27 (+3,12%)
Euro 1,2755 (-0,43%)
 
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos: