Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
MOPO.de | Stadtpark: Mann mit Zucchini vergewaltigt
01. January 1970
http://www.mopo.de/15131982
©

Stadtpark: Mann mit Zucchini vergewaltigt

Perverser Überfall im Stadtpark: Am Montagabend wurde ein 57-jähriger Engländer von drei Südländern zu Boden gezerrt und vergewaltigt - mit einer Zucchini. Der Mann kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht einen der Täter mit Hilfe eines Phantombildes.

Der Polizeibericht liest sich wie die Handlung eines Horror-Videos. Danach kam der 57-Jährige zuvor aus Winterhude vom Einkaufen. Als er danach mit dem Fahrrad durch den Stadtpark in Höhe der Freilichtbühne fuhr, versperrten ihm drei junge Männer den Weg. Nach einem Streit zerrte das Trio ihn vom Fahrrad und presste ihn zu Boden.

Einer der Täter durchwühlte seine Einkäufe und holte den Gurkenkürbis hervor. Anschließend rissen die Männer ihrem wehrlosen Opfer die Hose vom Leib und drückten ihm die Zucchini brutal in den After. Die drei Vergewaltiger flüchteten. Mit letzter Kraft sprach der schwer verletzte Engländer Passanten an. Die verständigten die Polizei. Die Fahndung blieb allerdings erfolglos.

Nun suchen die Ermittler die Täter. Den einen Vergewaltiger beschrieb das Opfer als 20- bis 25-jährig. Er ist 1,75 bis 1,85 Meter groß. Er trug eine helle Jacke und eine weiße Baseball-Kappe. Der zweite soll größer und dunkel bekleidet gewesen sein, der dritte trug eine helle Kopfbedeckung und hatte eine helle Sporttasche bei sich. Zeugenhinweise bitte unter Tel. (040) 4286-56789.





Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?