Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Starke Leistung in Wolfsburg: Stani: "...oder die Jungs sind froh, dass ich gehe"

So hat Holger Stanislawski sich das Ergebnis sicherlich nicht vorgestellt.
So hat Holger Stanislawski sich das Ergebnis sicherlich nicht vorgestellt.
 Foto: dpa

"Nur" 2:2 in Wolfsburg. Aber im ersten Spiel nach der Verkündigung seines Abschiedes zum Saisonende zeigte die Mannschaft von Holger Stanislawski eine starke Leistung. Das Interview mit dem Noch-Trainer des Fc St. Pauli.

MOPO: Trotz Überlegenheit wieder nur ein Punkt. Was macht jetzt noch Mut im Kampf um den Klassenerhalt?
Stanislawski: Im Abstiegskampf zählen Ausdauer und langer Atem. Das haben wir – bis zum 34. Spieltag.

Ihre Mannschaft hat überraschend selbstgewusst und zielstrebig gespielt.
Ja, sie hat richtig gut Fußball gespielt, aber sich nicht genug mit Toren belohnt. Das ist ärgerlich für die Jungs. Aber ich bin sicher: Wenn sie diese Leistung fortführen, holen sie sich drei Punkte gegen Werder Bremen. Denn das Selbstbewusstsein hat nicht gelitten.


Wie hat Ihre Truppe Ihren Entschluss, den Verein zu verlassen, verarbeitet?
Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder, die Jungs haben so gut gespielt, weil sie mir noch was mitgeben wollen. Oder sie sind froh, dass ich gehe. Im Ernst: Alle bei uns können mit dieser Situation gut umgehen. Wir haben die Möglichkeiten und auch die Klasse, die Liga zu halten.

Benoten Sie hier die Kiezkicker!

Auch interessant
Weitere Meldungen St Pauli
Jubel bei den Kiezkickern nach dem 1:0-Führungstreffer durch Lasse Sobiech (2.v.r.).

MOPO-Liveticker: Das zweite Spiel der Saison, der erste Sieg. St. Pauli schlägt den KSC auswärts mit 2:1 und punktet dreifach. Lasse Sobiech und Marcel Halstenberg mit einem Traumtor treffen für die Kiezkicker. Lesen Sie hier den Spielverlauf nach.  mehr...

So war es vor fast genau zwei Jahren: Die Feuerwehr erfrischte die mitgereisten Fans des FC St. Pauli bei mehr als 40 Grad in Karlsruhe mit einer Ladung Wasser.

Es wird ein bisschen wie ein Gastspiel auf einem anderen Kontinenten: Nach einer Woche Training bei Hamburger Sommerwetter mit Sturm, Regen und um die 15 Grad muss der FC St. Pauli heute im Florida Deutschlands ran. Im Karlsruher Wildpark warten elf Fast-Aufsteiger und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke auf den Kiezklub.  mehr...

Vorbild: Kompromisslos geht Lasse Sobiech hier gegen Karlsruhes Nazarov zu Werk.

Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, das die Klatsche noch recht jung ist. „Ich hoffe, wir haben daraus gelernt“, sagte Ewald Lienen mit Blick auf das 0:3 beim KSC am 10. April. Morgen geht’s für den Kiezklub wieder in den Wildpark.  mehr...

comments powered by Disqus

Wählen
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln