St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Starke Leistung in Wolfsburg: Stani: "...oder die Jungs sind froh, dass ich gehe"

So hat Holger Stanislawski sich das Ergebnis sicherlich nicht vorgestellt.
So hat Holger Stanislawski sich das Ergebnis sicherlich nicht vorgestellt.
Foto: dpa

"Nur" 2:2 in Wolfsburg. Aber im ersten Spiel nach der Verkündigung seines Abschiedes zum Saisonende zeigte die Mannschaft von Holger Stanislawski eine starke Leistung. Das Interview mit dem Noch-Trainer des Fc St. Pauli.

MOPO: Trotz Überlegenheit wieder nur ein Punkt. Was macht jetzt noch Mut im Kampf um den Klassenerhalt?
Stanislawski: Im Abstiegskampf zählen Ausdauer und langer Atem. Das haben wir – bis zum 34. Spieltag.

Ihre Mannschaft hat überraschend selbstgewusst und zielstrebig gespielt.
Ja, sie hat richtig gut Fußball gespielt, aber sich nicht genug mit Toren belohnt. Das ist ärgerlich für die Jungs. Aber ich bin sicher: Wenn sie diese Leistung fortführen, holen sie sich drei Punkte gegen Werder Bremen. Denn das Selbstbewusstsein hat nicht gelitten.


Wie hat Ihre Truppe Ihren Entschluss, den Verein zu verlassen, verarbeitet?
Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder, die Jungs haben so gut gespielt, weil sie mir noch was mitgeben wollen. Oder sie sind froh, dass ich gehe. Im Ernst: Alle bei uns können mit dieser Situation gut umgehen. Wir haben die Möglichkeiten und auch die Klasse, die Liga zu halten.

Benoten Sie hier die Kiezkicker!

Auch interessant
Weitere Meldungen St Pauli
Für Trainer Roland Vrabec gibt es „keinen klaren Favoriten“.
|  3

Das Spielchen ist nicht neu, kehrt alljährlich wieder und ist immer ein Schuss ins Blaue: Die Trainer aller Zweitligisten wurden vor Saisonbeginn nach ihren Aufstiegsfavoriten gefragt. Einige Übungsleiter haben den FC St. Pauli in diesem Jahr auf dem Zettel.  mehr...

Sebastian Maier ist nicht so schnell aus der Balance zu bringen. Wie hier gegen Celtic Glasgow will er sich durchsetzen.
|  3

Der Jugendwahn im Profi-Fußball treibt mitunter seltsame Blüten. Zarte 20 Jahre ist Sebastian Maier noch jung, erst im zweiten Jahr beim FC St. Pauli – und trotzdem erwarten viele von ihm in der kommenden Serie den Durchbruch. Ein Fluch des außergewöhnlichen Talents.  mehr...

Lennart Thy war gegen Uetersen St. Paulis Torschützenkönig: Er traf gleich drei Mal. Hier im Zweikampf mit Florian Blaedtke
|  24

Der FC St. Pauli hat seine Testspiel-Serie ohne Niederlage abgeschlossen. Wenige Tage vor der neuen Saison in der 2. Liga gewann die Mannschaft von Trainer Roland Vrabec beim TSV Uetersen mit 6:0 (3:0).  mehr...

Unser FC St. Pauli
Wählen






Abnehmen mit Fitmio