St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gericht bleibt knallhart: Keine Tickets für Hansa-Fans!

Beim vorletzten Spiel am Millerntor zündelten Rostocker Fans kräftig im Gästeblock.
Beim vorletzten Spiel am Millerntor zündelten Rostocker Fans kräftig im Gästeblock.
Foto: WITTERS

Das Oberverwaltungsgericht Hamburg bleibt hart: Für das Spiel am Sonntag gegen Rostock dürfen den Hansa-Fans keine Tickets verkauft werden. Die Beschwerde des Kiezklubs gegen die erstinstanzliche Entscheidung wurde zurück gewiesen. Zuvor hatte die Polizei untersagt, 2500 Sitz- und Stehplatzkarten an Gäste-Anhänger abzugeben.


Dieser Eingriff in die Hoheit des DFB ist ein Novum. Nach mehreren brutalen Auseinandersetzungen zwischen Fans beider Lager sehen Polizei und Justiz zur Abwendung neuerlicher Randale keine andere Möglichkeit. St. Paulis Vize Bernd-Georg Spies hofft, ,,dass die „grundlegenden Rechtsfragen im Klageverfahren in unserem Sinne entschieden werden.“ Denn diese Entscheidung hätte auch Einfluss auf den gesamten Fußball in Deutschland.

Nun wartet St. Pauli auf das Okay der DFL, damit die „Hansa-Karten“ an die eigenen Fans veräußert werden dürfen. Trotz des „Ticket-Verbots“ macht sich Angst breit: Die Fanszene Rostock hat zur Demonstration rund um das Millerntor aufgerufen. 2000 Rostocker werden erwartet, auch Anhänger anderer Klubs, darunter St. Pauli, sagten ihre Teilnahme zu.

Weitere Meldungen St Pauli
Robin Himmelmann (l.) verletzte sich beim Warmmachen vor dem Spiel in Cottbus, wird von Kevin Schindler getröstet.
|  3

Nein, die Ostertage 2014 wird Robin Himmelmann wahrhaftig in keinen guten Erinnerungen behalten. Der Schlussmann des FC St. Pauli hat sich in Cottbus schwer verletzt.   mehr...

John Verhoek knallte sich in Cottbus in viele Zweikämpfe. Doch leider explodierte er vorm Tor zu wenig.
|  15

Trainer Roland Vraebc kann nicht zufrieden sein. St. Paulis Stürmer waren auch beim 1:1 in Cottbus wieder viel zu harmlos. Kommt jetzt ein Neuer?  mehr...

Philipp Heerwagen kam in Cottbus zu seinem Debüt im Tor des FC St. Pauli. Seine Leistung war über 90 Minuten klasse.
|  7

Der eine saß weinend in der Kabine, der andere hatte einen großen Auftritt und strahlte vor Freude. In Cottbus ging Robin Himmelmann durch die Hölle, während Philipp Heerwagen im Himmel schwebte.  mehr...

Wählen






Abnehmen mit Fitmio