Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gericht bleibt knallhart: Keine Tickets für Hansa-Fans!

Beim vorletzten Spiel am Millerntor zündelten Rostocker Fans kräftig im Gästeblock.
Beim vorletzten Spiel am Millerntor zündelten Rostocker Fans kräftig im Gästeblock.
 Foto: WITTERS

Das Oberverwaltungsgericht Hamburg bleibt hart: Für das Spiel am Sonntag gegen Rostock dürfen den Hansa-Fans keine Tickets verkauft werden. Die Beschwerde des Kiezklubs gegen die erstinstanzliche Entscheidung wurde zurück gewiesen. Zuvor hatte die Polizei untersagt, 2500 Sitz- und Stehplatzkarten an Gäste-Anhänger abzugeben.


Dieser Eingriff in die Hoheit des DFB ist ein Novum. Nach mehreren brutalen Auseinandersetzungen zwischen Fans beider Lager sehen Polizei und Justiz zur Abwendung neuerlicher Randale keine andere Möglichkeit. St. Paulis Vize Bernd-Georg Spies hofft, ,,dass die „grundlegenden Rechtsfragen im Klageverfahren in unserem Sinne entschieden werden.“ Denn diese Entscheidung hätte auch Einfluss auf den gesamten Fußball in Deutschland.

Nun wartet St. Pauli auf das Okay der DFL, damit die „Hansa-Karten“ an die eigenen Fans veräußert werden dürfen. Trotz des „Ticket-Verbots“ macht sich Angst breit: Die Fanszene Rostock hat zur Demonstration rund um das Millerntor aufgerufen. 2000 Rostocker werden erwartet, auch Anhänger anderer Klubs, darunter St. Pauli, sagten ihre Teilnahme zu.

Weitere Meldungen St Pauli
Teuflisch gut: Beim 2:0-Sieg in Kaiserslautern am drittletzten Spieltag zeigte Keeper Robin Himmelmann wieder mal eine starke Leistung.

Der FC St. Pauli muss um seine Nummer eins kämpfen. Robin Himmelmann könnte per Ausstiegsklausel aus seinem bis 2016 laufenden Kontrakt. Interessenten für den 26-Jährigen gibt es genügend. Nach MOPO-Informationen hat es der 1. FC Kaiserslautern auf den Keeper abgesehen! Der Kiezklub hat schon einen Plan B.  mehr...

Trägt ab sofort das Trikot des FC Luzern: Sebastian Schachten

St. Pauli plant zum Verdruss vieler Fans ohne ihn, jetzt hat Sebastian Schachten einen neuen Verein gefunden: Der 30-Jährige wechseln zum FC Luzern.   mehr...

Sebastian Schachten muss den FC St. Pauli verlassen.

Seit Sonnabend ist amtlich, was die MOPO schon vor einer Woche berichtet hatte: Sebastian Schachten wird den FC St. Pauli verlassen. Es ist ein Abgang, der schmerzt. In mehrfacher Hinsicht.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 9 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wählen
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln