Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gelungener Test: 3:1! St. Pauli fertigt Bundesligist Wolfsburg ab

St. Paulis Daniel Ginczek (l.) gegen den Woflsburger Ricardo Rodriguez
St. Paulis Daniel Ginczek (l.) gegen den Woflsburger Ricardo Rodriguez
 Foto: WITTERS

Das sah schon ganz ansehnlich aus! Beim Testspiel gegen Bundesligist VfL Wolfsburg feierte der FC St. Pauli am Dienstag in Streichmühle (Flensburg) einen 3:1 (0:1)-Sieg.


Vor rund 2500 Zuschauern legten die Braun-Weißen gleich gut los. Ginczek kam zu zwei guten Chancen. Doch erst konnte der Ball in letzter Sekunde zur Ecke abgefälscht werden (7.), dann traf er nachdem er VfL-Torwart Hitz bereits ausgetanzt hatte aus spitzem Winkel das Außennetz.


Die Strafe folgte: Knoche nickte zur glücklichen Führung für das Magath-Team ein (34.). Doch St. Pauli kam auch nach der Pause stark aus der Kabine. Nach einem Bruns-Freistoß drückte Schachten den Ball zum Ausgleich rein (54.). Nach einem Luftloch vom eingewechselte VfL-Torhüter Drewes spielte Probespieler Langlitz rüber auf Saglik – 2:1 (60.).

Mit Abpfiff gelang Bartels sogar noch das 3:1. „Auch wenn man Vorbereitungsspiele nicht überbewerten sollte, war es ansehnlich, auch vom Tempo“, sagte St. Pauli-Coach André Schubert zufrieden.


So spielte St. Pauli: Himmelmann (46. Tschauner) – Schachten, Zambrano (82. Büchler), Mohr, Kalla (46. Langlitz) – Bruns (80. Andrijanic), Boll, Funk (46. Daube), Thy – Saglik (67. Bartels), Ginczek (46. Ebbers)

Weitere Meldungen St Pauli
Ein Kracher: Marcel Halstenberg machte mit seinem Traumtor den ersten Saisonsieg klar.

Vor allem in unteren Spielklassen wird es Fußballer geben, die gerne einen schwachen Fuß wie Marcel Halstenberg als ihren starken hätten. Mit rechts hatte St. Paulis Linksverteidiger die Seinen zum Sieg in Karlsruhe geschossen – aber wie!  mehr...

Jubel bei den Kiezkickern nach dem 1:0-Führungstreffer durch Lasse Sobiech (2.v.r.).

Respekt und Hut ab, FC St. Pauli! Bei Fast-Aufsteiger Karlsruher SC (war bekanntlich in der Relegation am HSV gescheitert) gewannen die Braun-Weißen vor 21.899 Zuschauern bei brütender Hitze mit 2:1 (2:1) und haben nach zwei Partien schon vier Punkte auf der Habenseite.   mehr...

Jubel bei den Kiezkickern nach dem 1:0-Führungstreffer durch Lasse Sobiech (2.v.r.).

MOPO-Liveticker: Das zweite Spiel der Saison, der erste Sieg. St. Pauli schlägt den KSC auswärts mit 2:1 und punktet dreifach. Lasse Sobiech und Marcel Halstenberg mit einem Traumtor treffen für die Kiezkicker. Lesen Sie hier den Spielverlauf nach.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wählen
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln