St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Fünftes Glied der Viererkette: St. Pauli: „Schnecke“ Kalla in der Warteschleife

Jan-Philipp Kalla lässt sich nicht hängen, muss sich aber vorerst mit einem Platz auf der Bank begnügen.
Jan-Philipp Kalla lässt sich nicht hängen, muss sich aber vorerst mit einem Platz auf der Bank begnügen.
Foto: WITTERS

Der neu entbrannte Konkurrenzkampf beim FC St. Pauli wird Trainer Michael Frontzeck noch einige Härtefälle bescheren. Den ersten hat er schon bewältigen müssen, und der Leidtragende ist ein Eigengewächs.


Lobhudelei sollte man im Profisport vernünftig einzuordnen wissen. Wird ein erfolgloser Trainer trotz längerer Durststrecke von offizieller Seite für seine Arbeit geadelt, so kann er sich für die nächsten Tage schon mal einen Termin in einem Jobcenter besorgen.


So ähnlich dürfte sich derzeit Jan-Philipp Kalla fühlen, nur dass die Anerkennung seines Chefs ehrlich und fast schon entschuldigend daherkommt. „Ich habe gerade mit Schnecke gesprochen“, berichtete Frontzeck kurz nach dem Abpfiff des Nordsjaelland-Spiels. „Ich habe ihm gesagt, dass er mir nach seiner Einwechslung sehr gut gefallen hat. Er hat ja nicht umsonst das dritte Tor vorbereitet.“ Bereits nach seinen Leistungen im Trainingslager in Belek hatte Kalla einen bunten Strauß warmer Worte einheimsen dürfen, kaufen kann er sich dafür vorerst aber nichts.


„Unsere Defensive steht“, stellte Frontzeck unmissverständlich klar. Christopher Avevor, Florian Mohr, Markus Thorandt und Sebastian Schachten werden gegen Cottbus die Abwehrkette bilden, so nichts mehr passiert. „Das ist bitter für Schnecke“, gestand der Trainer, „denn es sind nur Nuancen, die da ausschlaggebend sind.“

Weitere Meldungen St Pauli
St. Paulis Kapitän, Fabian Boll, muss wieder aussetzen. Seit sechs Monaten kämpft er bereits mit den Folgen einer Verletzung - nun ein neuer Rückschlag.
|  9

Der FC St. Pauli muss im Auswärtsspiel bei Schlusslicht Energie Cottbus am Donnerstag auf Kapitän Fabian Boll (34) verzichten. Die Verletzungspause dauert weiter an.  mehr...

Der Ball ist sein Freund: Michael Gregoritsch weiß mit prima der Kugel umzugehen. Sein bislang einziges Tor erzielte der Ösi beim 2:0 in Aue.
|  5

Eigentlich dürfte alles klar gehen: Leihspieler Michael Gregoritsch möchte bleiben, der FC St. Pauli will ihn behalten und sein Stammverein Hoffenheim zeigt kein sportliches Interesse an ihm. Demnach müsste „nur noch“ die Geldfrage geklärt werden.   mehr...

Nach seiner Einwechslung hatte Robin Himelmann (r.) keine Schwellenangst, klärt hier vorm Strafraum gegen Simon Zoller.
|  29

Bittere Diagnose für Philipp Tschauner: Der Stammkeeper renkte sich gegen die Roten Teufel seine rechte Schulter teilweise aus, muss erstmal pausieren. Nun ist sein Stellvertreter dran, dessen Name manch einem noch Probleme bereitet.  mehr...

Wählen






Abnehmen mit Fitmio