St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Ermittlungen laufen: St. Pauli-Bus verschandelt: Was bedeutet „NPF“?

In der Nacht zu Sonnabend wurde der Mannschaftsbus der Kiezkicker Opfer eines Farb-Anschlags.
In der Nacht zu Sonnabend wurde der Mannschaftsbus der Kiezkicker Opfer eines Farb-Anschlags.
Foto: Thorsten Baering

Wer hat den Mannschaftsbus des FC St. Pauli in der Nacht zum vergangenen Sonnabend in Ochsenwerder verschandelt? Es wird weiter über die Täter-Frage und speziell die drei Buchstaben „NPF“ gerätselt. Dass sich hinter dem Kürzel – wie von einigen Kiezklub-Anhängern gemutmaßt – der HSV-Fanklub „North Park Future“ verbirgt, konnte nicht bestätigt werden. Die Gruppe sei „aus polizeilicher Sicht bislang nicht in Erscheinung getreten“, ließ Sprecher Holger Vehren wissen.

Der Graffiti-Schriftzug wurde 2009 viermal im Bereich der Hamburger Innenstadt versprüht. Vehren: „Aber da gab es ebenfalls keinen Tatverdächtigen.“ Der Fall liegt jetzt beim Kommissariat 43 in Bergedorf. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung laufen. Der Bus soll in den nächsten Tagen neu lackiert werden.

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen St Pauli
Der 28-jährige Enis Alushi spielte zuletzt für Kaiserslautern, wechselte nun ablösefrei zum FC St. Pauli und soll eine große Rolle spielen.

Er ist die neue Mitte von St. Pauli. Enis Alushi soll das Angriffsspiel der Kiezkicker ankurbeln. Der 28-Jährige hat nicht nur Klasse, sondern auch Klappe. Ein gestandener Spieler mit Führungsqualitäten.  mehr...

Noch für drei Heimspiele wird die Nordtribüne stehen. Nach dem Spiel gegen Berlin soll dann der Abriss beginnen.

Beim Pokal-Kracher zwischen St. Pauli und Dortmund werden beide Teams je 45 Minuten lang auf eine Baustelle zustürmen. Der Kiezklub will den Abriss der Nordtribüne wie geplant Anfang Oktober durchziehen und nicht bis zum Zweitrunden-Hit gegen die Borussia (28./29. Oktober) warten. Eine endgültige Entscheidung fällt Ende der Woche.   mehr...

Enis Alushi kommt zum FC St. Pauli. (Archivfoto 2011, damals spielte er noch beim SC Paderborn)

Der FC St. Pauli hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Kiezkicker verpflichten Mittelfeldspieler Enis Alushi. Der 28-Jährige kommt vom 1. FC Kaiserslautern.  mehr...

Unser FC St. Pauli
Wählen






Abnehmen mit Fitmio