St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Aus Nürnberg: Stürmer Christian Eigler: St. Pauli holt seinen Albtraum

Christian Eigler kommt nicht zum FC St. Pauli.
Christian Eigler kommt nicht zum FC St. Pauli.
Foto: WITTERS

Die erste Offensiv-Verstärkung ist in trockenen Tüchern: Der FC St. Pauli sicherte sich ab Sommer die Dienste von Christian Eigler. Die Verpflichtung des Stürmers soll Ende dieser Woche bekannt gegeben werden.

An den 28-Jährigen haben die Hamburger ganz gruselige Erinnerungen. Bei der 0:5-Schlappe in der letzten Bundesliga-Saison im Easy-Credit-Stadion wurde er zum Fleisch gewordenen Albtraum für die Kiezkicker, erzielte sagenhafte vier Tore.


Das ist allerdings nicht die Regel beim Ur-Franken, der in Roth geboren ist und bislang nur in Bielefeld „außerbayerische“ Erfahrungen gesammelt hat. In 258 Erst- und Zweitligapartien für die Arminia, den Club und Fürth erzielte Eigler, der seit Januar Vater einer Tochter ist, 59 Treffer.


In Nürnberg erarbeitete er sich den Ruf als Spezialist für die ganz wichtige Tore, weil er in der Relegation gegen Cottbus (2008/09) und Augsburg (2010/11) ebenso traf wie im brisanten Derby gegen den FC Bayern vor zwei Jahren. Der Rechtsfuß gilt als laufstark, was Trainer André Schubert gewiss gut ins Konzept passen dürfte.

Weitere Meldungen St Pauli
Ewald Lienen jubelt in Fliegermanier über das zwischenzeitliche 2:0.

Es geht doch! Nach der bitteren 1:2-Pleite gegen Ingolstadt hat St. Pauli die Spur wiedergefunden. Mit 3:1 (1:0) besiegten die Kiezkicker VfR Aalen. Die Braun-weißen feierten eine Dreier-Party vor dem Fest!  mehr...

Die Kiezkicker freuen sich über das Eigentor von Oliver Barth zum 2:0.

MOPO.de-Liveticker: Das erste Heimspiel unter Ewald Lienen, der erste Sieg! 3:1 gewinnt St. Pauli gegen den VfR Aalen und gehen mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Lesen Sie hier den gesamten Spielverlauf nach.  mehr...

Daniel Buballa, hier beim 0:2 im Hinspiel gegen Ofosu-Ayeh (l.), wird heute gegen seinen Ex-Klub in der  Startelf stehen.

Es ist die letzte Partie des Jahres für den Kiezklub und das erste Abstiegs-Endspiel für den neuen Trainer Ewald Lienen (61). Klar ist: Gegen den Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt müssen unbedingt drei Punkte her, sonst wird’s wirklich zappenduster!  mehr...

comments powered by Disqus
KiezHeldenKalender
Wählen
Abnehmen mit Fitmio
Aktuelle Videos