St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Aus Nürnberg: Stürmer Christian Eigler: St. Pauli holt seinen Albtraum

Christian Eigler kommt nicht zum FC St. Pauli.
Christian Eigler kommt nicht zum FC St. Pauli.
Foto: WITTERS

Die erste Offensiv-Verstärkung ist in trockenen Tüchern: Der FC St. Pauli sicherte sich ab Sommer die Dienste von Christian Eigler. Die Verpflichtung des Stürmers soll Ende dieser Woche bekannt gegeben werden.

An den 28-Jährigen haben die Hamburger ganz gruselige Erinnerungen. Bei der 0:5-Schlappe in der letzten Bundesliga-Saison im Easy-Credit-Stadion wurde er zum Fleisch gewordenen Albtraum für die Kiezkicker, erzielte sagenhafte vier Tore.


Das ist allerdings nicht die Regel beim Ur-Franken, der in Roth geboren ist und bislang nur in Bielefeld „außerbayerische“ Erfahrungen gesammelt hat. In 258 Erst- und Zweitligapartien für die Arminia, den Club und Fürth erzielte Eigler, der seit Januar Vater einer Tochter ist, 59 Treffer.


In Nürnberg erarbeitete er sich den Ruf als Spezialist für die ganz wichtige Tore, weil er in der Relegation gegen Cottbus (2008/09) und Augsburg (2010/11) ebenso traf wie im brisanten Derby gegen den FC Bayern vor zwei Jahren. Der Rechtsfuß gilt als laufstark, was Trainer André Schubert gewiss gut ins Konzept passen dürfte.

Weitere Meldungen St Pauli
Aufsteiger: Fin Bartels (27) wird nächste Saison in der ersten Liga kicken – im Trikot von Werder Bremen. Zunächst gibt er noch ein Comeback in Braun-Weiß.
|  19

Den Sprung ins Oberhaus haben die Kiezkicker aufgrund allzu großer Sprunghaftigkeit auf dem grünen Rasen vorzeitig verpasst. Ein Spieler hat es dennoch geschafft: Fin Bartels. St. Paulis einziger Aufsteiger.  mehr...

Wenn es hart auf hart kommt, muss Trainer Roland Vrabec auf Torwarttrainer Matze Hain zurückgreifen.
|  22

Lange hatte der FC St. Pauli Ruhe zwischen den Pfosten. Doch durch eine total verrückte Verletzungsserie gibt es am Millerntor plötzlich ein TORhuwabohu.  mehr...

Ratlos: Für Sebastian Maier, Christopher Buchtmann, Sören Gonther und den FC St. Pauli gab es auch bei Energie Cottbus ein spätes Gegentor.
|  29

Mit 52 Punkten hätte der FC St. Pauli drei Spieltage vor Saisonende noch direkte Aufstiegsambitionen. Doch weil ein Spiel halt bis zum bitteren Ende geht, 90 und gerne auch mal mehr Minuten dauert, sind es nur 47 Zähler.   mehr...

Wählen






Abnehmen mit Fitmio