Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
St Pauli
Liveticker: Karlsruhe - St. Pauli 1:2

St. Pauli muss heute in Karlsruhe gegen elf Fast-Aufsteiger ran. Keine leichte Aufgabe! Wie die Kiezkicker sich schlagen, können Sie im Liveticker mitverfolgen.  mehr...

So war es vor fast genau zwei Jahren: Die Feuerwehr erfrischte die mitgereisten Fans des FC St. Pauli bei mehr als 40 Grad in Karlsruhe mit einer Ladung Wasser.

Es wird ein bisschen wie ein Gastspiel auf einem anderen Kontinenten: Nach einer Woche Training bei Hamburger Sommerwetter mit Sturm, Regen und um die 15 Grad muss der FC St. Pauli heute im Florida Deutschlands ran. Im Karlsruher Wildpark warten elf Fast-Aufsteiger und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke auf den Kiezklub.  mehr...

Vorbild: Kompromisslos geht Lasse Sobiech hier gegen Karlsruhes Nazarov zu Werk.

Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, das die Klatsche noch recht jung ist. „Ich hoffe, wir haben daraus gelernt“, sagte Ewald Lienen mit Blick auf das 0:3 beim KSC am 10. April. Morgen geht’s für den Kiezklub wieder in den Wildpark.  mehr...

Nicht selten kommt es am Rande von Fußballspielen zu Ausschreitungen. (Symbolbild)

Wenn die den Fans eng verbundene Führung des FC St. Pauli deren Verhalten kritisiert, muss ein klarer Fehltritt der Anhänger vorliegen. So wie am Mittwoch beim U23-Spiel in Lübeck, als es beim Sturm auf die Haupttribüne drei verletzte Ordner gab. Der Klub übt nun deutliche Kritik.  mehr...

Jan-Philipp Kalla am Boden (M.), Rouwen Hennings dreht jubelnd ab. Beim jüngsten 3:0 traf der Karlsruher doppelt.

Der Schreck war am Ende zum Glück größer als die Verletzung: Als Jan-Philipp Kalla beim Vorbereitungsspiel in Winterthur mit Adduktorenzerrung runter musste, wurde eine lange Pause befürchtet. Aber „Schnecke“ ist längst zurück – rechtzeitig zum Wiedersehen mit einem alten Freund.  mehr...

Philipp Ziereis mit Lauftraining mit Bremsfallschirm. Obwohl sich der 22-Jährige stetig nach vorne entwickelt, bleibt ihm nur die Rolle des Reservisten.

Es gibt wohl kaum etwas Unbefriedigenderes, als auf die Frage nach einem „Warum“ keine schlüssige Antwort zu finden. Mit diesem Zustand muss Philipp Ziereis beim FC St. Pauli klarkommen. Irgendwie. Keine einfache Situation für den 22-Jährigen.  mehr...

Nicht selten kommt es am Rande von Fußballspielen zu Ausschreitungen. (Symbolbild)

Radikale St. Paulianer stürmten bei der Partie gegen den VFB Lübeck einen Block und hinterließen drei verletzte Ordner.  mehr...

St. Paulis Japaner Ryo Miyaichi kam an Krücken, lächelte dennoch tapfer in die Kamera.

Gestern schaute Ryo Miyaichi, der sich beim Test gegen Rayo Vallecano das Kreuzband im linken Knie gerissen hatte, nach seiner OP im bayerischen Straubing an der Kollaustraße vorbei.   mehr...

Lasse Sobiech (24/l.), Keeper Robin Himmelmann (26/M.) und Jan-Philipp Kalla (28) zählen trotz ihres vergleichsweise jungen Alters zu  St. Paulis Führungsfiguren.

Sportchef Thomas Meggle und Trainer Ewald Lienen haben den Kader nicht nur abgespeckt, sondern auch verjüngt. Der Kiezklub wurde quasi zur Ü30-Sperrzone – für Fußball-„Rentner“ ist kein Platz mehr.  mehr...

Mit dem Auftritt seines Teams gegen Bielefeld war St. Paulis Trainer Ewald Lienen nicht rundum zufrieden. In der Offensive hakt es.

Klar hatten sich beim FC St. Pauli alle einen Heimsieg zum Auftakt gewünscht. Klar war der auch drin gegen Bielefeld, aber ebenso klar hätte die Nummer auch komplett nach hinten losgehen können. Unter dem Strich kann man mit dem 0:0 leben. Nicht aber mit der Personalsituation.  mehr...

Das ganze Team leidet mit dem verletzten Japaner Ryo Miyaichi (r.) - hier mit dem Kapitän Sören Gonther.

Der eigentliche Hoffnungsträger war gar nicht da – und doch irgendwie sehr präsent am Millerntor. Ryo Miyaichi, der sich gegen Rayo Vallecano das Kreuzband gerissen hatte und in diesem Jahr vermutlich kein Fußball mehr spielen wird, fehlte seinen Teamgefährten in jeder Beziehung.   mehr...

Bernd Nehrig ließ seinem ehemaligen Teamkollegen Michael Görlitz in den Zweikämpfen keinen Zentimeter Platz.

Er humpelte nach dem Abpfiff vom Platz, sein rechter Fuß war bandagiert. Und doch gehörte Bernd Nehrig zu den glücklichsten Spielern des FC St. Pauli.  mehr...

St. Paulis Trainer Ewald Lienen klatscht den Fans Beifall.

Es gab zwar keinen Sieg bei der Premiere des neuen Millerntors – und doch waren alle hin und weg. Sogar die Bielefelder genossen das komplett fertiggestellte Stadion, das mit 29.546 Zuschauern so viel Platz bietet wie noch nie in seiner Geschichte.  mehr...

St. Pauli kann sich bei Torwart Robin Himmelmann bedanken. Seine Parade sicherte das 0:0 gegen Arminia Bielefeld.

Es sollte ein Fußball-Fest zum Saisonauftakt werden: Das Spiel gegen Aufsteiger Bielefeld im fertig gestellten Stadion! Doch vor der Rekordkulisse von 29.546 Zuschauern konnten die Kiezkickern nur wenig offensive Akzente setzen. Am Ende blieb es beim 0:0.  mehr...

Starke Partie: Robin Himmelmann rettete St. Pauli einen Punkt.

Müde Nullnummer vor Rekordkulisse mit zwei Lichtblicken. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen.  mehr...

Im Zeichen des Totenkopfs wird es heute am Millerntor wieder höllisch zur Sache gehen.

Um kurz vor halb Vier werden am Samstag die Hells Bells St. Paulis Zweitliga-Saison 2015/16 einläuten. Arminia Bielefeld kommt zum Mitfeiern – und soll möglichst mit schwerem Kater die Heimreise antreten.  mehr...

Im Fußball-Outfit wird man Ryo Miyaichi in diesem Jahr nicht mehr sehen. Die MOPO wünscht auf Japanisch: Gute Besserung!

Er hat Freunde und Freude gefunden, war voll positiver Energie – bis der Kreuzbandriss alles brutal zerstörte. Nicht zum ersten Mal, dass ihm der eigene Körper Grenzen aufzeigt.  mehr...

Norbert Meier schaffte mit Arminia Bielefeld den Aufstieg in die Zweite Liga.

Im MOPO-Interview spricht Bielefeld-Trainer Norbert Meier über St. Pauli, seine Hamburger Vergangenheit und ehemalige Kiezkicker.  mehr...

Fällt das restliche Kalenderjahr aus: Neuzugang Ryo Miyaichi.

Ein Knacken im Knie bei St. Paulis Kick gegen Rayo Vallecano hatte für Neuzugang Ryo Miyaichi bitterbösen Folgen. Er riss sich das vordere Kreuzband, wurde bereits operiert und fällt mindestens sechs Monate aus.  mehr...

Bei den Bauarbeiten, wie hier 2009, als die Haupttribüne abgerissen wurde, setzte sich Boss Corny Littmann einen Helm auf und packte mit an – natürlich nur symbolisch für die Fotografen.

Er hat den Stadionumbau 2006 auf den Weg gebracht. Übermorgen spielt der FC St. Pauli dank Ex-Boss Corny Littmann erstmals in einem Meisterschaftsspiel im neuen schicken Stadion.  mehr...

Wählen
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln