St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
St Pauli
Danke, Keeper!

Ohne ihn wäre es die Hölle gewesen: Robin Himmelmann (26) legte mit insgesamt sechs starken Paraden die Basis für das Happy End am Millerntor. Entsprechend viele Komplimente gab es von seinen Mannschaftskollegen.  mehr...

Erlösender Jubel bei Lasse Sobiech (l.) nach seinem Treffer zur 1:0-Führung. Kapitän Sören Gonther versucht den ungläubigen Torschützen einzufangen.

Jubel ohne Ende: Ein Last-Minute-Treffer von Lasse Sobiech und zwei Glanzparaden von Robin Himmelmann bringen St. Pauli drei Punkte! 1:0 gewinnen die Kiezkicker zu Hause gegen Nürnberg und verlassen erstmals im Jahr 2015 die Abstiegsränge. Lesen Sie hier den Spielverlauf nach.  mehr...

„Kann ich nix für“: Trainer Weiler (l.) lauscht Sportvorstand Bader.

Wer wie St. Pauli sechs Spiele vor Schluss auf Platz 16 steht, kommt am Begriff Krise nicht vorbei. Ganz so bitter scheint es um Nürnberg nicht zu stehen. Kann aber noch kommen ...  mehr...

Sebastian Schachten könnte als Rechtsverteidiger ins Team rücken.

Die Zeit ist vermutlich zu knapp – zu einem denkbar schlechten Moment der Saison: Mit einem Sieg heute gegen den 1. FC Nürnberg könnte der FC St. Pauli erstmals in 2015 die Abstiegs- bzw. Relegationsplätze verlassen. Doch gleich ein Trio an Leistungsträgern wird beim diesem wichtigen Unterfangen wohl nicht mitwirken können.  mehr...

Trainer Ewald Lienen will die Kiezkicker für den dramatischen Überlebenskampf in der 2. Liga sensibilisieren.

Ewald Lienen ist mit Leib und Seele Trainer. Er lebt seinen Spielern Akribie, Leidenschaft und Engagement vor. Eine ähnliche Berufseinstellung erwartet der 61-Jährige auch von den Kiezkickern. Am Mittwoch hat er „Unwilligen“ deutlich gedroht.  mehr...

Verlässliche Spieler: Lasse Sobiech (l.) und Julian Koch drohen morgen ebenso auszufallen wie Robin Himmelmann und Marcel Halstenberg.

Dem FC St. Pauli bleibt im Abstiegskampf aber auch nichts erspart. Mit Robin Himmelmann, Lasse Sobiech, Marcel Halstenberg und Julian Koch drohen gegen Nürnberg gleich vier Stützen der vergangenen Wochen wegzubrechen.  mehr...

Remigius Elert, Trainer der U23, muss immer wieder Spieler der Profimannschaft einbauen.

Sieben Profis standen am Wochenende im Regionalliga-Spiel gegen den SV Meppen in der Startelf. Die eigentlichen U23-Kicker haben da wenig Aussichten auf Spielzeit.   mehr...

Gleich knallt’s: Jakub Sylvestr (l.) erzielt  beim 2:2 im Hinspiel eines seiner beiden Tore. Sören Gonther (M.) kommt zu spät.

Nach dem doppelten Hennings wartet im Spiel gegen den „Club“ das nächste Schreckgespenst auf die Kiezkicker  mehr...

Neururer zeigt es an: Für St. Pauli geht es leicht nach oben – auf Platz 15.

Kult-Trainer erklärt, wie der Kiezklub in der zweiten Liga bleibt.   mehr...

Rouwen Hennings dreht nach seinem zweiten Tor gegen seinen Ex-Klub St. Pauli ab.

Stürmer Rouwen Hennings erledigte die Hamburger beim 3:0 des KSC durch zwei Tore fast allein. Verrückt: Ausgerechnet der St. Pauli-„Killer“ glaubt an die Rettung seines Ex-Klubs.   mehr...

Bei der 0:3-Pleite in Karlsruhe ging auch Jan-Philipp Kalla in die Knie. Er erwischte einen schwarzen Tag.

Erstmals seit seiner Rückkehr in die Startelf sei es mal wieder „ein richtiger Scheißtag“ gewesen, gestand Jan-Philipp Kalla nach dem 0:3 von Karlsruhe. Den frühen Rückstand hatte „Schnecke“ mit mehreren Fehlern binnen weniger Sekunden eingeleitet, doch Ewald Lienen stellte sich vor den Rechtsverteidiger.  mehr...

Karlsruhes Manuel Gulde überspringt St. Paulis Youngster Young Rok Choi, erzielte später auch noch das 3:0.

Er war um seine Rolle nicht zu beneiden. Erstmals in seiner noch so jungen Laufbahn stand er im Fokus des Interesses und der Gegenspieler, dabei aber leider in den Reihen eines nicht funktionierenden Teams. Trotzdem enttäuschte Düsseldorf-Held Kyoung Rok Choi in Karlsruhe keineswegs und dürfte nicht seine letzte Chance in der Startelf bekommen haben.  mehr...

Solche St. Pauli-Gesichter gab es in dieser Saison viel zu oft: In Karlsruhe schleichen Lasse Sobiech, Dennis Daube und John Verhoek (v.l.) total frustriert  vom Platz.

St. Pauli war bei der Klatsche in Karlsruhe völlig von der Rolle. Am Montag beim 4:0-Erfolg gegen Düsseldorf noch giftig, griffig und mit breiter Brust unterwegs. Am Freitag beim 0:3 in Karlsruhe fehlte es nahezu an allem. Die Euphorie ist damit sofort wieder weg.  mehr...

In der dritten Minute bestrafte Rouwen Hennings (r.) die Schläfrigkeit von Jan-Philipp Kalla.

Ex-Hamburger Rouwen Hennings schießt den Kiezklub ab. Nach dem 3:0 in Karlsruhe rutscht St. Pauli zurück auf Platz 17.  mehr...

Kein erneutes Choi-Wunder. Kyoung Rok Choi (l.) blieb gegen den KSC blass.

MOPO.de-Liveticker: Kein erneutes Choi-Spektakel bei den Kiezkickern. Vier Tage nach dem starken 4:0-Triumph über Düsseldorf verliert St. Pauli mit 0:3 beim KSC. Lesen Sie hier den Spielverlauf nach.  mehr...

Stürmer Rouwen Hennings (KSC, l.) und der junge Koreaner Kyoung Rok Choi (FC St. Pauli, r.), der bei seinem Debüt gegen Düsseldorf zwei Tore erzielte.

Der FC St. Pauli heute beim Karlsruher SC – der Abstiegskandidat muss beim Aufstiegsaspiranten ran. Die Partie könnte auch durch das Baller-Duell zwischen KSC-Routinier Rouwen Hennings und Shooting-Star Kyoung Rok Choi entschieden werden.  mehr...

Ante Budimir wechselte im August 2014 von Lokomotiva Zagreb zum FC St. Pauli.

Verrückte Welt beim FC St. Pauli: Während U23-Kicker Kyoung Rok Choi bei den Profis sensationell einschlug und weiter beim Klassenerhalt helfen soll, muss sich Ante Budimir, der eine Million Euro Ablöse kostete, in der „Zwoten“ Selbstvertrauen für „oben“ holen.  mehr...

Kyoung-Rok Choi schlängelt sich durch seine Gegner durch.

Mit dem 4:0 gegen Düsseldorf hat der FC St. Pauli für einen Paukenschlag im Überlebenskampf gesorgt. Am Freitag (18.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de) wollen die Kiezkicker nachlegen.   mehr...

Hinein in die Herzen der Fans: Kyoung Rok Choi dreht nach seinem 1:0 gegen Düsseldorf zum Jubel ab. Fortuna-Torwart Michael Rensing blickt im Hintergrund fassunglos drein.

Erster Kaderplatz im Profifußball und dann so ein Spiel. Die Geschichte des 20-jährigen Südkoreaners liest sich wie ein surreales Fußball-Märchen.   mehr...

Choi feierte gegen Düsseldorf ein Traumdebüt.

Er benötigte 16 Minuten, um sich in die Herzen der St. Pauli-Fans zu spielen: Kyoung Rok Choi verzauberte am Montagabend gegen Düsseldorf (4:0) den Kiez. Profi-Debüt, zwei Tore, eine Vorlage, Matchwinner - von der U23 in den Kiez-Himmel!  mehr...

Wählen
Abnehmen mit Fitmio