St Pauli
Der FC St. Pauli bei der MOPO: News, Interviews, Ergebnisse und Spielberichte zum Hamburger Kiezklub.

MOPOSportSt Pauli
St Pauli
3:0 gegen die Dänen

Der FC St. Pauli hat die Generalprobe für den Zweitliga-Start am kommenden Sonnabend in Sandhausen bestanden: Gegen Silkeborg, den Tabellenletzten der ersten dänischen Liga, gab es einen verdienten 3:0 (2:0)-Sieg vor 617 Zuschauern in Norderstedt.  mehr...

Der Spaß darf auch nicht fehlen. Adrion pafft 2005 in Havanna eine Zigarre.

Alles begann 2005 im St. Pauli-Trainingslager auf Kuba. Heute ist das vom früheren Kiezkicker Benjamin Adrion initiierte Wasserprojekt „Viva con Agua“ (VcA) zu einer bekannten Marke geworden.  mehr...

Nur Fliegen ist schöner: Robin Himmelmann in Belek.

In einer Woche startet der Kiezklub in Sandhausen. Aber mit welchem Torhüter? Philipp Tschauner (29) will seinen verlorenen Job zwischen den Pfosten wiederhaben. Aber den will sein größter Konkurrent Robin Himmelmann (25) nicht wieder rausrücken. Platzhirsch oder doch wieder Platzhalter, das ist für ihn die Frage.  mehr...

Der Panamaer Armando Cooper (27) kickt zurzeit in der ersten argentinischen Liga für den Club Deportivo Godoy Cruz.

Nach MOPO-Informationen bemühen sich die Kiezkicker intensiv um eine Verpflichtung von Armando Cooper (27). Der Panamaer ist offensiver Mittelfeldspieler und kickt zurzeit in der ersten argentinischen Liga für den Club Deportivo Godoy Cruz. Klingt exotisch.  mehr...

Philipp Tschauner streckt sich für seine Rückkehr ins Tor. Im letzten Test soll er 90 Minuten spielen.

Es ist das heißeste Eisen vor dem Start ins neue Fußballjahr – und die meistdiskutierte Frage bei den Fans: Wer hütet künftig das Tor der Kiezkicker? Wer ist im Kampf um den Klassenerhalt die Nummer eins? Geht es nach Philipp Tschauner, lautet die Antwort: Zurück in die Zukunft!  mehr...

Die neue Nordtribüne am Millerntor könnte früher als geplant fertig werden

Es wächst etwas zusammen beim FC St. Pauli. Im sportlichen Bereich kann (und muss!) sich das erst mit dem Wiederanpfiff der 2. Liga zeigen. Was das Stadion angeht, sind die Fortschritte jetzt nicht mehr zu übersehen: Es geht aufwärts. Im Norden was Neues!  mehr...

Kam Anfang Januar vom FSV Mainz 05 als Profi Nr. 31: Julian Koch.

Platz zwei unter allen 56 Teams der ersten drei Ligen, Vize hinter Hannover 96 – jedenfalls in der Kategorie Kadergröße. Mit 32 Spielern hat der FC St. Pauli ein Aufgebot, dessen Umfang Trainer Ewald Lienen derzeit sehr zupasskommt. Auf lange Sicht könnte dies aber auch Probleme machen.  mehr...

Wegen einer schmerzhaften Zerrung der Bauchmuskulatur verpasste Sebastian Schachten acht Saisonspiele.

Der Fan-Liebling kämpft mit St. Pauli in der Rückrunde gegen den Abstieg und für eine Vertragsverlängerung.  mehr...

Entspannt und voller Vorfreude: Waldemar Sobota posiert vor einem Graffiti in der Südkurve. Der Pole will endlich wieder regelmäßig spielen.

St. Pauli war für Waldemar Sobota ein Wunschklub. Der polnische Nationalspieler sieht den Wechsel zu den Kiezkickern nicht als Rückschritt in seiner Karriere.  mehr...

St. Pauli-Coach Ewald Lienen achtet bei seinen Kickern auf jede Kleinigkeit

Viel zu kritteln hatte er nicht am Auftritt seiner Jungs, aber: In wenigen, dennoch wichtigen Szenen fühlte sich Ewald Lienen beim 2:0 in Paderborn an Fehler der Vergangenheit erinnert.  mehr...

Schmerz ist Ansichtssache: Per Grätsche stoppt Julian Koch in dieser Szene den Ex-Hamburger Mahir Saglik. Koch zählte zu St. Paulis Besten in Paderborn.

Das personelle Nachrüsten in der Winterpause gilt gemeinhin eher als Verzweiflungstat denn als zielgerichtete Aktion. Vergleichsweise selten entpuppen sich Akteure, die mitten in der Serie wechseln, als sofortige Verstärkung. Der FC St. Pauli scheint in diesem Jahr allerdings zwei Volltreffer gelandet zu haben, nimmt man die Eindrücke vom 2:0 in Paderborn zum Maßstab.  mehr...

Ante Budimir im Trainingslager in Belek.

Über fünf Monate hatte er auf einen solchen Moment warten müssen. Am 16. August hatte Ante Budimir zuletzt getroffen, beim 3:1 im DFB-Pokal in Rathenow, ehe der Kroate jetzt endlich wieder jubeln durfte. Über einen Treffer – und eine sehr ansprechende Leistung.  mehr...

Volltreffer mit Schneeball: St. Paulis Youngster Kyoung-Rok Choi sorgte mit  seinem Tor für den verdienten Endstand.

Der FC St. Pauli gewann am Sonnabend sein vorletztes Testspiel bei Erstligist SC Paderborn mit 2:0 (1:0) und hinterließ trotz personeller Probleme einen prima Eindruck. Die Schnee-Show der Kiezkicker macht Mut.  mehr...

Flitzer für den Kiez: Waldemar Sobota (r., gegen Daniel Buballa) will beim FC St. Pauli durchstarten.

Jetzt ist er da, der Waldemar: Um 16.09 Uhr betrat Waldemar Sobota gestern den Trainingsplatz des FC St. Pauli, absolvierte seine erste Einheit mit den neuen Kollegen. Nach zuletzt wenig zufriedenstellenden Zeiten beim FC Brügge will es „Waldi“ auf dem Kiez nun wissen.  mehr...

In Paderborn will Lienen seine Wunschelf präsentieren.

In zwei Wochen liegt die Wahrheit wieder auf dem Platz und nirgendwo anders. Ehe der FC St. Pauli am 7. Februar beim SV Sandhausen in das neue Zweitliga-Jahr startet, stehen aber noch zwei Testkicks auf dem Plan. Das erste davon heute (14.30 Uhr) beim Erstliga-Aufsteiger SC Paderborn.  mehr...

Ein Top-Sprinter für St. Pauli: Waldemar Sobotas große Stärke ist die Schnelligkeit.

Die Verpflichtung des Polen Waldemar Sobota erhöht den Konkurrenzdruck. Görlitz, Rzatkowski & Co. müssen jetzt zittern.  mehr...

Turbo-Torschütze Julian Koch

Es war wohl das schnellste Tor der Vereinsgeschichte: Im Testspiel des FC St. Pauli gegen den FC Winterthur klingelte es bereits nach fünf Sekunden im Kasten der Schweizer! Und das, obwohl die Kiezkicker nicht mal Anstoß hatten. Hier gibt's das Blitz-Tor im Video!  mehr...

Ewald Lienen fand Ansatzpunkte für Kritik in Belek.

Es ist das gewohnte Bild. Alles war super, alles war wunderbar. So äußern sich Übungsleiter häufig nach Trainingslagern, bei Ewald Lienen aber fällt das Fazit ein bisschen kritischer, vielleicht auch einfach nur ehrlicher, aus.  mehr...

Waldemar Sobota

Der FC St. Pauli ist kaum aus dem Trainingslager in der Türkei zurück, da steht der zweite (und letzte) Neuzugang des Winters auch schon fest...  mehr...

Lebt sich in Belek bei seinem neuen Klub, dem FC St. Pauli, ein: Julian Koch will in der Rückrunde endlich wieder zeigen, was er kann.

„Ich weiß, was ich kann.“ Nach vielen Rückschlägen will Julian Koch nun bei St. Pauli den Ton angeben.  mehr...

KiezHeldenKalender
Wählen
Abnehmen mit Fitmio