Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Umgeknickt: Tennis-Star Petkovic: Aufgabe nach Schock-Verletzung

Die Schock-Szene: Andrea Petkovic knickt mit dem rechten Fuß um.
Die Schock-Szene: Andrea Petkovic knickt mit dem rechten Fuß um.
Foto: Eurosport-Screenshot

Ein neues Verletzungsdrama um Andrea Petkovic hat den Viertelfinal-Einzug von Senkrechtstarterin Mona Barthel beim WTA-Turnier in Stuttgart überschattet:

Die gerade erst von einer Rückenblessur genesene Petkovic knickte im Achtelfinale gegen die Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka (Weißrussland) beim Stand von 2:6, 4:4 und 40:40 mit dem rechten Fuß um und gab auf.

Nach mehrminütiger Verletzungspause auf dem Court musste die weinende Darmstädterin aufgestützt herausgeführt werden. Auch Asarenka half beim Abtransport, nachdem sie Petkovic noch auf dem Platz einen Eisbeutel gereicht und sie getröstet hatte.

In der Box schlug Vater Zoran ungläubig die Hände vors Gesicht, während auch Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner der Schock anzusehen war.

Erst am Sonntag hatte Petkovic, die 2008 schon einmal einen Kreuzbandriss hatte, im Rahmen der Fed-Cup-Partie gegen Australien (2:3) ihr Comeback nach über dreimonatiger Pause wegen einer hartnäckigen Rückenverletzung gefeiert.

Gegen Asarenka hatte sich die deutsche Nummer eins nach 1:32 Stunden gerade so richtig in die Partie gekämpft, als das Malheur passierte. Beim Versuch, einen Ball in der Vorhandecke zu erlaufen, knickte Petkovic böse um und blieb am Boden liegen. In der Halle herrschte Totenstille.

„Petko“ gab kurz darauf das Zeichen, nicht weiterspielen zu können und wurde danach lange in den Katakomben untersucht.

Die Szene im Video - hier klicken...

Auch interessant
Weitere Meldungen Sportmix
Grenzenloser Jubel: Die deutschen Säbelfechter sind erstmals Team-Weltmeister.

Zum Auftakt der Mannschaftwettbewerbe gab es für die deutschen Säbelherren erstmals WM-Gold. Das junge Team ist nach vielen Versuchen am Ziel.  mehr...

Ein großer Kämpfer und auf dem Weg, ein großer Spieler zu werden: Alexander Zverev.

Auf den Halbfinaleinzug beim Turnier am Rothenbaum ruht sich Alexander „Sascha“ Zverev nicht aus. Am Sonntag noch in Hamburg, geht er am Montag beim ATP-Turnier im kroatischen Umag an den Start.   mehr...

Jubel mit Schiffsschraube: Leonardo Mayer stemmt den Siegerpokal in die Höhe.

Super Stimmung, trotz fehlender Top-Stars: Das Resümee nach einer Woche Tennis am Rothenbaum fiel bei den Machern weitgehend positiv aus.   mehr...







Abnehmen mit Fitmio