Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Marathon-Meister: Hier strahlt der schnellste Hamburger

Der schnellste Hamburger: Jan Oliver Hämmerling machte im Ziel große Augen.
Der schnellste Hamburger: Jan Oliver Hämmerling machte im Ziel große Augen.
 Foto: WITTERS

Sie waren nicht die ersten der 10.000 Läufer beim Hamburg Marathon, trotzdem durften sie einen Titel feiern. Jan Oliver Hämmerling bei den Männern und Manuela Sporleder bei den Frauen wurden Hamburger Meister. Und das in absoluten Top-Zeiten.


Er riss die Arme hoch, poste vor den Fotografen. Jan Oliver Hämmerling (42) von der TSG Bergedorf sicherte sich die Hamburger Meisterschaft. Die Titel-Zeit: 2:27:58 Stunden. Seit 2003 ist kein Hamburger Meister mehr unter 2:30:00 Stunden gelaufen – eine Wahnsinnszeit. „Ich hatte sehr gute Unterstützung. Dass es am Ende so eine Zeit wurde, wundert mich etwas. Wir sind eigentlich zu schnell angegangen“, sagte Hämmerling im Ziel.

Auch der Zweite Mourad Bekakcha, der für den HSV an den Start ging, blieb unter 2:30:00 Stunden und hofft sogar noch auf die Olympiateilnahme für Marokko.


Ebenfalls überrascht über ihre Zeit war die Siegerin bei den Frauen. Die sehbehinderte Manuela Sporleder (41), die mit nur 16 Prozent Sehkraft über die Strecke fegte, lief persönliche Bestleistung in 2:53:38. Ein toller Erfolg für unsere Hamburger Helden.

Auch interessant
Weitere Meldungen Sportmix
Februar 2008: Wladimir Klitschko (l., gegen Sultan Ibragimov) kämpft das letzte Mal im Madison Square Garden.

Sieben Jahre ist es her, dass Wladimir Klitschko in Amerika geboxt hat. Jetzt kehrt der 39-Jährige als dreifacher Weltmeister im Schwergewicht zurück und kämpft auf einer Bühne, die den Größten vorbehalten ist. Im Herzen von New York City, in der berühmtesten Arena der Welt.   mehr...

Micah Kogo (28) hat in Hamburg gute Chancen.

„Wenn die jeweiligen Sieger unter 2:06:48 Stunden bei den Männern beziehungsweise unter 2:25:24 bei den Frauen bleiben, dann bin ich schon zufrieden“, sagte Marathon-Cheforganisator Frank Thaleiser bei der Vorstellung der Favoriten. Einer von ihnen ist Micah Kogo (28)...  mehr...

Sabrina Mockenhaupt (34) geht erstmals beim Hamburg-Marathon an den Start – und das trotz fehlender Top-Form.

Top-Läuferin Sabrina Mockenhaupt startet bei der 30. Auflage des Hamburg-Marathons. Doch statt Bestzeit geht es für die 34-Jährige eher um ein „gutes Gefühl“.  mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio