Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Handball-WM in Spanien: Stefan Kretzschmar stellt vor: Das ist die deutsche Wundertüte

Frische Gesichter: Patrick Wiencek, Steffen Fäth, Tobias Reichmann, Steffen Weihnhold, Kevin Schmidt, Stefan Kneer und Christopher Theuerkauf gehören zum deutschen Team bei der Handball-WM in Spanien.
Frische Gesichter: Patrick Wiencek, Steffen Fäth, Tobias Reichmann, Steffen Weihnhold, Kevin Schmidt, Stefan Kneer und Christopher Theuerkauf gehören zum deutschen Team bei der Handball-WM in Spanien.
 Foto: dpa

Es wird ernst für die „jungen Wilden“. Am Sonnabend (16 Uhr, ARD live) starten Deutschlands Handballer mit dem Spiel gegen Brasilien in die WM in Spanien. Die stark verjüngte Mannschaft (ohne Spieler vom HSV Handball) ist sportlich eine Wundertüte mit vielen neuen Gesichtern. Exklusiv für die MOPO stellt Ex-Nationalspieler und Sport1-Experte Stefan Kretzschmar (39) das DHB-Team vom Bundestrainer Martin Heuberger vor und schätzt die Chancen ein.

Ex-Nationalspieler und Sport1-Experte Stefan Kretzschmar (39)
Ex-Nationalspieler und Sport1-Experte Stefan Kretzschmar (39)
 Foto: WITTERS

Kretzsches WM-Prognose: „Die Mannschaft brennt, das spürt man. Die Jungs wollen es allen zeigen. Die Vorrundengruppe ist vergleichsweise einfach und kommt uns entgegen. Da kann sich eine junge Mannschaft Selbstvertrauen holen. Hinter Frankreich ist Platz zwei möglich. In dem Fall wäre auch der Achtelfinalgegner machbar. Dann ist das Viertelfinale drin.“

Weitere Meldungen Sportmix
Wie ein Turban: Maria Scharapowa hat sich ein mit Eis gefülltes Handtuch um den Kopf gelegt.

Da kommt man schon beim Zuschauen ins Schwitzen. In Wimbledon war es am Mittwoch so heiß wie noch nie.   mehr...

Tommy Haas kämpfte sich spät ins Match gegen Milos Raonic.

Mehr als eine Stunde lang war Haas im Aufschlaggewitter von Milos Raonic untergegangen, es drohte die deutlichste Demütigung seiner Wimbledon-Karriere, doch so wollte er sich nicht verabschieden.   mehr...

Der Deutsche John Degenkolb (l) vom Team Giant-Alpecin bejubelt seinen Tagessieg vor seinem Landsmann Rüdiger Selig (r) vom Team Katusha.

Der Shampoo-Hersteller Alpecin wirbt mit „Doping für die Haare". Nun sponsert das Bielefelder Unternehmen ein Team bei der Tour de France. Wirklich zusammen passen tut das nicht, das hat nun auch das Unternehmen gemerkt. Für diese Zeit wird auf den Slogan verzichtet.   mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln