Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gegen Oklahoma: Nowitzki erwischt Hammergegner in den Playoffs

Nowitzki verteidigt gegen Atlantas Forward Josh Smith.
Nowitzki verteidigt gegen Atlantas Forward Josh Smith.
Foto: dpa

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben die Vorrunde in der NBA mit einer Niederlage abgeschlossen. Trotz 22 Punkten des Würzburgers verlor der Titelverteidiger am Donnerstagabend (Ortszeit) mit 89:106 bei den Atlanta Hawks und beendete die Western Conference auf Platz sieben.

Damit treffen die Texaner in der ersten Playoff-Runde auf die Oklahoma City Thunder. Das Team um Superstar Kevin Durant steht am Ende der wegen des Lockouts auf 66 Spiele verkürzten Hauptrunde im Westen hinter den San Antonio Spurs auf Rang zwei.

Die ersten beiden Partien finden am Samstag und Montag (Ortszeit) in Oklahoma statt. Danach genießen die „Mavs“ im American Airlines Center zweimal Heimrecht. „Sie sind ein sehr, sehr gutes Team“, sagte Nowitzki über den kommenden Gegner. In den Playoffs der vergangenen Saison setzte sich Dallas im Halbfinale mit 4:1 durch.

Doch dieses Mal gelten die Thunder als Favorit. „Sie sind jung, athletisch, talentiert und sie haben tolle Fans“, sagte Nowitzki. Gegen Atlanta kam er nur 26 Minuten zum Einsatz, um sich für für die wichtigen Playoff-Spiele zu schonen. Dort braucht Dallas wieder einen Nowitzki in Top-Form: „Letztes Jahr war ein Traum, aber das ist vorbei. Das Kribbeln ist wieder da. Wer einmal Meister war, will das immer wieder haben, dieses Gefühl.“

Mehr dazu
Weitere Meldungen Sportmix
Vor dem Kampf: Trainer Fritz Sdunek gibt seinem Schützling Vitali Klitschko Kraft vor dem Kampf gegen Chisora in der Münchner Olympiahalle 2012.

Trainerlegende Fritz Sdunek ist am Montagmorgen im Alter von 67 Jahren gestorben. Mehr als vier Jahrzehnte lang trainierte er die ganz großen Namen im Boxsport. Darunter auch Vitali und Wladimir Klitschko.   mehr...

Wurde zur Sportlerin des Jahres 2014 gewählt: Maria Höfl-Riesch.

Maria Höfl-Riesch hat die Wahl von Diskusstar Robert Harting zum „Sportler des Jahres“ 2014 kritisiert und mangelnde Wertschätzung für die männlichen Winter-Olympiasieger beklagt.   mehr...

Die Sieger bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2014.

Maria Hölf-Riesch und Robert Harting sind die Sportler des Jahres 2014. Eine Abstimmung unter rund 1200 Journalisten kam zu diesem Ergebnis. Als Mannschaft des Jahres holten sich die deutschen Fußball-Weltmeister den nächsten Titel.  mehr...

comments powered by Disqus

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio