Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Gegen Oklahoma: Nowitzki erwischt Hammergegner in den Playoffs

Nowitzki verteidigt gegen Atlantas Forward Josh Smith.
Nowitzki verteidigt gegen Atlantas Forward Josh Smith.
 Foto: dpa

Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben die Vorrunde in der NBA mit einer Niederlage abgeschlossen. Trotz 22 Punkten des Würzburgers verlor der Titelverteidiger am Donnerstagabend (Ortszeit) mit 89:106 bei den Atlanta Hawks und beendete die Western Conference auf Platz sieben.

Damit treffen die Texaner in der ersten Playoff-Runde auf die Oklahoma City Thunder. Das Team um Superstar Kevin Durant steht am Ende der wegen des Lockouts auf 66 Spiele verkürzten Hauptrunde im Westen hinter den San Antonio Spurs auf Rang zwei.

Die ersten beiden Partien finden am Samstag und Montag (Ortszeit) in Oklahoma statt. Danach genießen die „Mavs“ im American Airlines Center zweimal Heimrecht. „Sie sind ein sehr, sehr gutes Team“, sagte Nowitzki über den kommenden Gegner. In den Playoffs der vergangenen Saison setzte sich Dallas im Halbfinale mit 4:1 durch.

Doch dieses Mal gelten die Thunder als Favorit. „Sie sind jung, athletisch, talentiert und sie haben tolle Fans“, sagte Nowitzki. Gegen Atlanta kam er nur 26 Minuten zum Einsatz, um sich für für die wichtigen Playoff-Spiele zu schonen. Dort braucht Dallas wieder einen Nowitzki in Top-Form: „Letztes Jahr war ein Traum, aber das ist vorbei. Das Kribbeln ist wieder da. Wer einmal Meister war, will das immer wieder haben, dieses Gefühl.“

Mehr dazu
Weitere Meldungen Sportmix
Wie ein Turban: Maria Scharapowa hat sich ein mit Eis gefülltes Handtuch um den Kopf gelegt.

Da kommt man schon beim Zuschauen ins Schwitzen. In Wimbledon war es am Mittwoch so heiß wie noch nie.   mehr...

Tommy Haas kämpfte sich spät ins Match gegen Milos Raonic.

Mehr als eine Stunde lang war Haas im Aufschlaggewitter von Milos Raonic untergegangen, es drohte die deutlichste Demütigung seiner Wimbledon-Karriere, doch so wollte er sich nicht verabschieden.   mehr...

Der Deutsche John Degenkolb (l) vom Team Giant-Alpecin bejubelt seinen Tagessieg vor seinem Landsmann Rüdiger Selig (r) vom Team Katusha.

Der Shampoo-Hersteller Alpecin wirbt mit „Doping für die Haare". Nun sponsert das Bielefelder Unternehmen ein Team bei der Tour de France. Wirklich zusammen passen tut das nicht, das hat nun auch das Unternehmen gemerkt. Für diese Zeit wird auf den Slogan verzichtet.   mehr...

Kommentare
Zwischen 21 Uhr und 8 Uhr können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Videos
Abnehmen mit Fitmio

Zur mobilen Ansicht wechseln