Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Fed-Cup: Petko-Niederlage besiegelt Abstieg

Traurig nach der Niederlage: Andrea Petkovic.
Traurig nach der Niederlage: Andrea Petkovic.
Foto: dpa

Eine Niederlage von Andrea Petkovic beim Comeback hat den Abstieg des deutschen Fed-Cup-Teams aus der Weltgruppe I der besten acht Mannschaften besiegelt.

Die Weltranglistenelfte aus Darmstadt verlor mit 4:6, 1:6 gegen die australische US-Open-Siegerin Samantha Stosur. Damit liegt die DTB-Auswahl vor den noch ausstehenden beiden Matches gegen Australien in Stuttgart aussichtslos mit 0:3 in Rückstand.

Petkovic zeigte in ihrer ersten Partie seit dem 10. Januar 2012 eine durchwachsene Leistung. Die fehlende Matchpraxis war der 24-Jährigen deutlich anzumerken - vor allen Dingen beim Service: Insgesamt brachte sie nur zweimal ihr Aufschlagspiel durch und kassierte insgesamt sechs Breaks.

Im Kampf um den anvisierten Titel verliert die DTB-Auswahl trotz derzeit vier Spielerinnen in den Top 16 der Weltrangliste damit ein ganzes Jahr. Selbst im Fall einer erfolgreichen Relegation in der kommenden Saison kann es erst im Februar 2014 wieder um die begehrteste Mannschafts-Trophäe im Tennissport mitspielen.

Es war bereits der vierte Abstieg in die Zweitklassigkeit seit 2005. Am Samstag hatte Kopenhagen-Siegerin Angelique Kerber das erste Einzel gegen Stosur verloren (6:7, 4:6). Danach wurde Julia Görges (Bad Oldesloe) ihrer Favoritenrolle gegen Jarmila Gajdosova (4:6, 4:6) nicht gerecht.

Teamchefin Barbara Rittner hatte sich am Sonntagmorgen entschieden, die zuletzt an einem Infekt leidende Görges durch die wiedergenesene Petkovic zu ersetzen.

Weitere Meldungen Sportmix
Mit Gebrüll geht Shannon Briggs auf die Security los, lässt die Muskeln spielen - was geschah auf dieser desaströsen Pressekonferenz?

Ein Video zeigt, wie Ex-Box-Champion Shannon Briggs die Pressekonferenz vom amtierenden Weltmeister Wladimir Klitschko ordentlich auf den Kopf stellte. Was genau war da los? Hier gibt's die Auflösung.  mehr...

King of the Ring: Wladimir Klitschko ist seit zehn Jahren unbesiegt, gewann in dieser Zeit 19 Kämpfe, davon 13 per Knockout und kassierte rund 80 Millionen Euro Börse.

Er kämpft an zwei Fronten: Um den Sieg im Box-Ring und um Frieden und Demokratie in seiner Heimat Ukraine. Wenn Wladimir Klitschko am Sonnabend seine Fäuste fliegen lässt, geht es um mehr als WM-Gürtel.  mehr...


Bei einem Spiel hat Delino DeShields Jr. den Ball mit voller Wucht ins Gesicht bekommen. Jochbeinbruch!  mehr...







Abnehmen mit Fitmio