Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Eiskunstlauf-WM: Aljona und Robin zum 4. Gold gezittert

Nicht verhoben: Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy sind Weltmeister.
Nicht verhoben: Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy sind Weltmeister.
Foto: dapd

Unser Eis-Paar hat es wieder geschafft. Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy verteidigten bei der Eiskunstlauf-WM in Nizza ihren Weltmeistertitel.

Allerdings liefen die Chemnitzer auf dem Weg zu ihrem insgesamt vierten WM-Gold nur die zweitbeste Kür. Doch die reichte zum knappen Sieg. Die beste Kür zeigte das russische Paar Tatjana Wolososchar/ Maxim Trankow. Da die Osteuropäer aber im Vorprogramm nur Achter waren, behaupteten Aljona und Robin am Ende einen ganz knappen Vorsprung von 0,11 Punkten!

Das zweite deutsche paar Maylin Hausch/Daniel Wende (Oberstdorf) wurde Dreizehnter, das Paar Mari-Doris Vartmann/ Aaron van Cleave (Düsseldorf) landete auf dem 14. Rang.

Weitere Meldungen Sportmix
Als der Ball wie ein Geschoss auf Phlipp Hughes zuflog, konnte der 25-Jährige nicht mehr rechtzeitig ausweichen.

Die Kricket-Welt trauert um den australischen Nationalspieler Phillip Hughes. Zwei Tage nach einem Kopftreffer erlag der 25-Jährige seinen schweren Verletzungen, ohne das Bewusstsein wiedererlangt zu haben.  mehr...

Markus Deibler (Archivbild)

Eine irrwitzige Regel verbietet Markus Deibler auf seiner Paradestrecke bei der Kurzbahn-WM in Doha anzutreten.  mehr...


Der australische Kricket-Nationalspieler Phillip Hughes ist zwei Tage nach seinem schweren Kopftreffer gestorben.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.






Abnehmen mit Fitmio