Sportmix
Berichte aus dem Sport: News zu Basktetball, Boxen, Volleyball, Wintersport, Gewichtheben und vielem mehr

MOPOSportSportmix
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Dressur-Bundestrainer: Holger Schmezer († 65): Polizei geht von einem natürlichem Tod aus


Foto: dapd

Isabell Werth wischte sich die Tränen der Trauer aus dem Gesicht und ritt mit bleichem Gesicht aus der Halle: Die Dressur-Queen hatte sich soeben beim Weltcup-Finale zu schwachen 69,802 Punkten gequält. Doch das Ergebnis spielte angesichts der Tragik um Holger Schmezer keine Rolle.

Der Bundestrainer war am Abend zuvor in seinem Hotelzimmer tot aufgefunden worden. „Das Ergebnis ist egal“, sagte Werth: „Es war so schwierig, sich zu konzentrieren. Es ist alles so unfassbar.“

Reiter und Offizielle legten beim Weltcup-Finale eine Schweigeminute ein.
Reiter und Offizielle legten beim Weltcup-Finale eine Schweigeminute ein.
Foto: dpa

Über die Ursachen des Todes wurden zunächst keine Angaben gemacht, ein Verbrechen schließt die Polizei allerdings aus. „Wir gehen von einem natürlichen Tod aus. Die Untersuchungen des Hotelzimmers haben keine Hinweise auf ein Verbrechen ergeben. Für die Feststellung der Todesursache ist ein Arzt zuständig. Es könnte ein Herzinfarkt gewesen sein“, sagte ein niederländischer Polizeisprecher.

„Holger Schmezer war zuletzt frohen Mutes, schlagfertig und positiv eingestellt, wie man ihn kannte“, sagte Dennis Peiler, ab dem 1. Mai neuer Geschäftsführer Sport des Reiterverbandes FN. „Er hat in den vergangenen Wochen auf mich einen sehr munteren Eindruck gemacht und war mit Blick auf Olympia in London äußerst agil“, sagte Klaus Roeser, Vorsitzender des Dressur-Ausschusses.

Weitere Meldungen Sportmix
Alex Leapai will gegen Wladimir Klitschko die Chance seines Lebens nutzen.

Klitschkos Herausforderer Alex Leapai war LKW-Fahrer, saß im Knast, singt im Chor und heißt eigentlich Elise.  mehr...

Mit Gebrüll geht Shannon Briggs auf die Security los, lässt die Muskeln spielen - was geschah auf dieser desaströsen Pressekonferenz?

Ein Video zeigt, wie Ex-Box-Champion Shannon Briggs die Pressekonferenz vom amtierenden Weltmeister Wladimir Klitschko ordentlich auf den Kopf stellte. Was genau war da los? Hier gibt's die Auflösung.  mehr...

King of the Ring: Wladimir Klitschko ist seit zehn Jahren unbesiegt, gewann in dieser Zeit 19 Kämpfe, davon 13 per Knockout und kassierte rund 80 Millionen Euro Börse.

Er kämpft an zwei Fronten: Um den Sieg im Box-Ring und um Frieden und Demokratie in seiner Heimat Ukraine. Wenn Wladimir Klitschko am Sonnabend seine Fäuste fliegen lässt, geht es um mehr als WM-Gürtel.  mehr...







Abnehmen mit Fitmio