Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Spiele am Brandenburger Tor?: DHB-Präsident plant Handball-Revolution

Andreas Michelmann

Ein Mann mit Visionen: Andreas Michelmann.

Foto:

dpa

Köln -

DHB-Präsident Andreas Michelmann hat mit dem deutschen Handball einiges vor: Der 56-Jährige möchte die Hallensportart hin und wieder nach draußen verlegen.

Auch Bundesligaspiele könnten demnach durchaus unter freiem Himmel stattfinden, beispielsweise „im Stuttgarter Schlosspark, vor dem Berliner Hauptbahnhof oder in einem Tennis-Stadion“, sagte Michelmann im Gespräch mit der „Sport Bild“.

Seine verrückteste Idee sei „ein Spiel vor dem Brandenburger Tor“.

Heiner Brand bald wieder beim DHB?

Darüber hinaus kann sich der im September ins Amt gewählte Michelmann vorstellen, den früheren Weltmeister Heiner Brand trotz aller Differenzen mit Vizepräsident Bob Hanning wieder in die Arbeit des Deutschen Handballbundes einzubeziehen.

„Ich würde mich freuen, wenn sich Heiner Brand wieder einbringt“, sagte der DHB-Chef: „Aus der ganzen Sache muss die Konfrontation raus. Ich hoffe, dass es bald zu einem klärenden Gespräch kommt.“ 

(sid)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?