Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Real Madrid: Mourinho vor dem Absprung?

Es wird finster auf der Bank von Real Madrid für Jose Mourinho.

Es wird finster auf der Bank von Real Madrid für Jose Mourinho.

Foto:

dapd

Madrid -

Tänzelt das "weiße Ballett" bald ohne Jose Mourinho? Das Sportblatt "Marca" vermeldet, dass eine Trennung zwischen dem Portugiesen und Real Madrid nächste Saison bevorsteht. Der Grund sei die zerrüttete Beziehung des exzentrischen Trainers zu Real-Präsident Florentino Perez. Mourinhos Vertragsende ist ursprünglich auf 2016 datiert.

Gerüchten zufolge sitzt Mourinho nächsten Sommer bei Paris St. Germain auf der Bank. Der 49-Jährige bestreitet das. „Das einzige, woran ich bei Paris denke, ist, dass es ein möglicher Gegner in der Champions League ist“, so "The Special One" auf einer Pressekonferenz vor dem Champions League-Spiel gegen Ajax Amsterdam.

Mourinho hatte die Fans beim Derby gegen Atletico (2:0) aufgefordert, über ihn zu richten. Weit vor dem Anpfiff betrat der Portugiese den Platz, der Großteil der Anhänger bedachte den Coach mit Applaus.

„Ich bin auf den Platz gegangen, weil ich es vorzog, vor dem Spiel ausgepfiffen zu werden“, so der Übungsleiter trocken. Präsident Perez nannte die Aktion „Selbstmord“.





Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?