Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Mit Gladbach: Finks Wunschspieler Xhaka kommt

Gladbachs Granit Xhaka im Duell mit HSV-Stürmer Heung Min Son

Gladbachs Granit Xhaka im Duell mit HSV-Stürmer Heung Min Son

Foto:

Witters

Er war der Wunschspieler des HSV. Monatelang jagte Hamburg Granit Xhaka (20) – doch der Schweizer entschied sich im Vorjahr für Gladbach. Sonnabend kommt Thorsten Finks Liebling zum HSV. Für einen Spieltag. Und mit reichlich Frust im Gepäck.


So richtig hat es bei Xhaka noch nicht geflutscht. Ganze 29 Minuten stand der 8,5-Millionen-Euro-Einkauf in der Rückrunde auf dem Platz, er sagt: „Es tut weh, auf der Bank zu sitzen.“ War der Weg nach Gladbach der falsche?


Fink, einst in Basel sein großer Förderer, glaubt an ihn. „Ich bin total von Granit überzeugt, er wird es packen.“ Vielleicht ja irgendwann beim HSV. Fink: „Mein Ziel ist es, den Jungen irgendwann wieder zu trainieren. Zurzeit habe ich auf der Position mit Milan Badelj einen Spieler, der mindestens genau so gut ist. Aber man weiß nie, was passiert, wenn Milan mal gehen sollte..."