Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

HSV-Neuzugang: Lasogga schwärmt schon von Hamburg

Cool und angriffslustig: Der noch verletzte Pierre-Michel Lasogga soll spätestens ab Oktober auf Torejagd gehen.

Cool und angriffslustig: Der noch verletzte Pierre-Michel Lasogga soll spätestens ab Oktober auf Torejagd gehen.

Foto:

WITTERS

Nun ist es offiziell. Der HSV leiht sich für ein Jahr Hertha-Stürmer Pierre-Michel Lasogga aus. Der Angreifer wird am Dienstag in Hamburg vorgestellt. Von seiner neuen Heimat schwärmt er schon jetzt.

„Ich bin mit meiner Familie am Samstagabend in Hamburg angekommen. Wir hatten schon ein wenig Zeit, uns die Stadt anzuschauen. Es ist auf jeden Fall ein schönes Fleckchen, wo man sich richtig wohlfühlen kann. Darauf freue ich mich“, erzählt der 21-Jährige, für den der Weggang aus Berlin allerdings auch „keine leichte Entscheidung“ war.

Doch das ist jetzt erst mal Vergangenheit. Ab sofort liegt sein Fokus auf dem HSV. Die Reha nach einem Außenbandanriss hat Lasogga beendet. Sein Plan für die nächsten Tage. „Ich werde diese Woche ins Mannschaftstraining einsteigen. Ich hoffe, möglichst schnell meinen Rhythmus wieder aufnehmen zu können.“

Erste Informationen, was ihn beim HSV und an der Elbe erwartet hat er sich auch bereits besorgt. Lasogga: „Von meinen Mitspielern bei der Hertha, die auch schon beim HSV aktiv waren, habe ich gehört, dass es ein super Umfeld rund um den HSV gibt. Auch das Stadion und die Fans sollen überragend sein. Darauf bin ich gespannt.“