Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

HSV-Klub-Boss : Carl Jarchow beruhigt Mitarbeiter

HSV-Klubboss Carl Jarchow

HSV-Klubboss Carl Jarchow

Foto:

WITTERS

Jubel und Aufbruchstimmung. Die große Mehrheit der HSV-Sympathisanten blickt seit dem Triumph von HSVPLUS am vergangenen Sonntag wieder optimistisch in die Zukunft. Unter den Mitarbeitern auf der Geschäftsstelle machen sich seither aber auch Sorgen breit. Die Angst vor dem Verlust von Arbeitsplätzen geht um im Volkspark.

Vorstands-Boss Carl Jarchow versuchte am Mittwoch die Gemüter zu beruhigen, indem er eine Mitarbeiterversammlung einberief. „Es gibt keinen Grund dafür, sich Sorgen zu machen“, sagt Jarchow der MOPO. „Wenn wir unsere Struktur verändern, bedeutet das ja nicht, dass wir anschließend auch nur eine Frau oder einen Mann weniger benötigen. Es wird Mitarbeiter geben, die weiter für den Gesamtverein arbeiten und Mitarbeiter, die für die AG tätig sind. Die Sicherheit unserer Arbeitsplätze hängt von unserem sportlichen Erfolg ab, nicht von unserer Struktur.“

Worte, die noch einmal mehr verdeutlichen, dass jeder Profi im Abstiegskampf alles geben sollte. Für die Sekretärin, den Greenkeeper, den gesamten HSV.