Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Heftige Kritik Lothar Matthäus: Magath hat den HSV verarscht

Lothar Matthäus übt Kritik an Felix Magath.

Lothar Matthäus übt Kritik an Felix Magath.

Foto:

WITTERS Lizenz

Die "Akte Magath" wurde beim HSV geschlossen. Der Beinahe-Trainer verhandelte mit dem Liga-Dino, heuerte dann aber beim FC Fulham an. Von Lothar Matthäus gab es dafür heftige Kritik.

„Er unterschreibt beim FC Fulham, aber bietet sich als Retter an und verhandelt nebenbei mit einem englischen Verein. Ich weiß ja nicht, was „Fairplay“ bedeutet. Ich glaube, dass das ein No-Go war, was Magath gemacht hat. Er hat viele Leute verarscht“, sagte Matthäus bei "Sky".

Etwas weniger scharf äußerte sich HSV-Sportchef Oliver Kreuzer: „Natürlich war ich überrascht. Es gab ja erst am Donnerstag die definitive Absage von Felix. Und wie man dann innerhalb von ein paar Stunden in Fulham unterschreiben kann, Hut ab, das geht schnell“, sagte er dem "NDR".