Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Geständnis im TV: Mike Tyson schwängerte seine Gefängnis-Wärterin

Box-Legende Mike Tyson

Box-Legende Mike Tyson

Foto:

dapd

Er hat acht Kinder und ein neuntes war im Anmarsch als Mike Tyson wegen Vergewaltigung einer 18-Jährigen hinter Gitter saß. Das verrät der Ex-Champion jetzt in einem Fernseh-Interview.

Die Frau, die von ihm schwanger wurde, war seine Wärterin: "So etwas passiert im Gefängnis", versichert der "Eiserne Mike". Aber "sie hat das Baby nicht auf die Welt gebracht." Den Namen der Knast-Geliebten nennt er nicht. 

Dafür zählt er aber die Drogen auf, die er konsumierte: "Ich mochte Morphium. Und ich hatte mein Kokain, mein Marihuana und mein Cialis und mein Viagra. So habe ich eben mein Leben geführt."


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?