Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Gemeinsame Aktion: HSV- und St. Pauli-Fans: Pyro-Protest gegen Nazis

"Kein Mensch ist illegal": HSV- und St. Pauli-Fans zeigen gemeinsam Flagge gegen Fremdenfeindlichkeit.

"Kein Mensch ist illegal": HSV- und St. Pauli-Fans zeigen gemeinsam Flagge gegen Fremdenfeindlichkeit.

Foto:

Joto

Raute neben Totenkopf, blau-weiß-schwarz neben braun-weiß? Zugegeben, im Fußballalltag schlagen die Herzen der Fans von HSV und St. Pauli selten im gleichen Takt. An diesem Dienstagabend aber setzten Fans beider Lager gemeinsam ein Zeichen: Gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus.

Rund 60 Fans versammelten sich gegen 22.30 Uhr vor der Kunsthalle. Sie hielten Fahnen beider Hamburger Vereine hoch und Schilder mit der Aufschrift "Kein Mensch ist illegal". "Nazis raus"-Rufe begleiteten den pyrotechnischen Budenzauber.

Der gemeinsame Protest richtet sich gegen die geplante Nazi-Demo am 12. September. Zum sogenannten "Tag der Patrioten" werden Tausende Rechtsextreme in Hamburg erwartet.

Die HSV- und St. Pauli-Fans stellen klar: Ihr seid in Hamburg nicht willkommen.

Auf der Facebook-Seite "FC St. Pauli Fans gegen Rechts gibt es die Aktion auch im Video zu sehen:

In den Farben getrennt -in der Sache vereint. HSV und FC St. P...

In den Farben getrennt - in der Sache vereint !!! HSV und FC St. Pauli-Fans gegen Rechts.HSV Fans gegen Rechts FC St. Pauli Fans gegen Rechts #NoNazis #fuckracism Hamburger Bündnis gegen Rechts Laut gegen Nazis FUSSBALL-FANS GEGEN RECHTS #alerta #antifascista #RefugeesWelcome #NoHoGeSa

Posted by FC St. Pauli Fans gegen Rechts on Mittwoch, 2. September 2015