Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Schalke - Ajax: Stühle flogen! Polizist verletzt! Hooligans liefern sich wilde Schlacht

Gelsenkirchen -

Am Nachmittag vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Europa League haben sich gewaltsuchende Fans vom FC Schalke 04 und Ajax Amsterdam in Gelsenkirchen wüste Prügeleien geliefert (hier alle Infos zum Spiel).

In mehreren Kneipen im Stadtteil Buer gerieten jeweils dutzende Anhänger beider Lager aneinander. Dabei flogen Stühle, Tische und Gläser, wie die „WAZ“ berichtet. Drei Menschen wurden leicht verletzt, darunter ein Polizist.

Die mehr als tausend Polizisten hatten bei ihrem Großeinsatz in Gelsenkirchen alle Hände voll zu tun.

Waren Twente-Fans dabei?

Holländische Fans schlugen zudem gegenseitig aufeinander ein, berichteten Augenzeugen. Das deutet darauf hin, dass wohl auch einige Fans von Twente Enschede nach Gelsenkirchen kamen. Die Schalker Fanszene unterhält gute Freundschaften zu den mit Ajax verfeindeten Twente-Fans.

Während des Spiels zündeten die Anhänger aus Amsterdam im Gästeblock Pyrotechnik.

Neuer Inhalt (3)

Ajax-Fans zündeten beim Spiel auf Schalke Pyrotechnik.

Foto:

imago/Pakusch

Die Bilanz der Polizei: Die Einsatzkräfte leiteten bis zum frühen Abend 27 Strafverfahren und drei Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Sie trafen über 60 freiheitsbeschränkende Maßnahmen und sprachen zahlreiche Bereichsbetretungsverbote aus.

(dhe)





Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?