Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.
MOPO.de | Auf dem Parkplatz der Arena: HSV-Aufsichtsrat Klüver legt sich mit Ordner an
20. August 2013
http://www.mopo.de/5970870
©

Auf dem Parkplatz der Arena: HSV-Aufsichtsrat Klüver legt sich mit Ordner an

HSV-Aufsichtsrat Hans-Ulrich Klüver

HSV-Aufsichtsrat Hans-Ulrich Klüver

Foto:

Witters

Auf dem Parkplatz der HSV-Arena kam es am frühen Dienstagabend im Rahmen des zweiten Trainings der Profis zu einem ungewöhnlichen Kräftemessen. Ein Ordner und der Aufsichtsrat Hans-Ulrich Klüver lieferten sich unter den Augen einiger Fans ein kurzes Handgemenge.

Die MOPO erreichte Klüver kurz nach der Auseinandersetzung, die das Mitglied des elfköpfigen Kontrollgremiums des Vereins wie folgt schilderte: "Ich hatte etwas auf der Geschäftsstelle zu erledigen und wollte anschließend noch beim Training zuschauen. Als ich mich auf den Weg zum Platz machen wollte, stellte sich mir ein Ordner in den Weg. Er fragte, wo ich hinwolle. Ich sagte ihm, dass ich auf dem Weg zum Trainingsgelände sei. Er sagte, dass ich nicht befugt wäre, woraufhin ich ihm sagte, dass ich dem Aufsichtsrat angehöre. Er meinte, ich solle mich ausweisen. Ich wollte an ihm vorbei gehen, er versperrte mir den Weg. Ich wollte auf der anderen Seite an ihm vorbei, daraufhin packte er mich an beiden Oberarmen."

Über Twitter wurde verbreitet, dass Klüver den Ordner geschlagen habe. "Das entspricht nicht der Wahrheit", versicherte Klüver auf Nachfrage der MOPO: "Ich habe ihn nicht geschlagen, sondern mich lediglich aus seinem Griff befreit."

Schon kurios: Die Profis des HSV ließen zum Heimspiel-Auftakt am Sonnabend gegen Hoffenheim (1:5) jede Form von Aggressivität vermissen. Dafür zeigen Ordungskraft und Aufsichtsrat vollen Körpereinsatz.