Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Am 2. März: Gedenkfeier für HSV-Idol Hermann Rieger

Hermann Rieger war die gute Seele des HSV.

Hermann Rieger war die gute Seele des HSV.

Foto:

Imago

Gedenkfeier für einen ganz Großen: Nach dem Tod von Klub-Idol Hermann Rieger wird es am 2. März eine Gedenkfeier für den Kult-Masseur in der Imtech-Arena geben.

Am Dienstagmorgen verstarb das Vereinsurgestein nach langer Krankheit, Rieger wurde 72 Jahre alt. Bereits am Mittwochabend versammelten sich über 1000 Anhänger um der Identifikationsfigur Rieger mit Blumen und Kerzen gemeinsam zu gedenken.

Das Begräbnis von Hermann Rieger wird in aller Stille stattfinden, auf Wunsch der Angehörigen nehmen nur die allerengsten Familienmitglieder daran Teil. Um allen Freunden, Wegbegleitern und Anhängern noch einmal die Gelegenheit zu geben, sich von Rieger zu verabschieden, hat der HSV jetzt eine offizielle Gedenkfeier angekündigt. Diese findet am Sonntag, den 2. März um 12.00 Uhr in der Imtech Arena statt.

Die Zeremonie soll dem Charakter des gebürtigen Bayern entsprechen und "natürlich, herzlich und bodenständig." sein.

Geplant sind ein kurzer Rückblick auf sein Leben, Worte von einigen Wegbegleitern sowie eine Andacht. Für alle Fans gibt es somit noch ein mal eine Gelegenheit "Tschüs Hermann" zu sagen.