Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, dem HSV und der Welt der Promis.
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
    3,467 Abonnenten

Allein zurückgeblieben! Schalke vergisst Huntelaar in Augsburg

Schalkes Klaas-Jan Huntelaar.

Schalkes Klaas-Jan Huntelaar.

Foto:

dpa Lizenz

Augsburg -

So schnell kann's gehen: Plötzlich war die ganze Mannschaft weg...und Schalke-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (29) blieb allein in zurück. Vergessen in Augsburg!

Nach dem 1:1 beim FC Augsburg wollten die Schalker nur eins: Ab nach Hause. Los ging's um 18.15 Uhr: Der Mannschaftsbus auf dem Weg zum Flughafen München.

Doch einer war nicht mit an Bord: Knipser Huntelaar. Als der Bus die Arena verließ, stand der 29-Jährie noch in den Katakomben. Das meldete am Sonntagabend das Fachblatt RevierSport.

Erst zehn Minuten nach der Abfahrt der Teamkollegen konnte Huntelaar in einem Polizeiwagen auf die Reise geschickt werden, der den Mannschaftsbus auf der Autobahn einholte.