Reise
Spannende Trends, neue Ziele und viele weitere Informationen rund um das Reisen

MOPORatgeberReise
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Lustige Sprachpannen: Noch eine Portion „Megapussi“ gefällig?

Foto: Langenscheidt

Schon gewusst: In Finnland gibt es Erdnussflips mit dem Namen „Megapussi!“. Und das ist nur eine von unzähligen Sprachpannen, die Urlaubern unterwegs begegnen. Ein neues Buch sammelt die lustigsten Sprachpannen aus aller Welt.

Gerade jetzt zur Ferienzeit schnappen Touristen wieder Unmengen lustiger Sprachpannen auf. Besonders auf den mehrsprachigen Speisekarten finden sich die seltsamsten sprachlichen Klöpse. Darunter sind süße Sachen wie „niedliches Filet“, „Schokoladenmus mit Zigarettenmasse“ oder „kleines Häpschen gröss“, aber auch bizarre Spezialitäten wie „erste ausgedrückte Sockel“, „Heißes Pferdemist auf Salat“ und „Bakterium mit Huhn“.

Der Journalist Titus Arnu sammelt die wahnwitzigen Formulierungen und missglückten Beschreibungen und veröffentlicht sie in der Reihe „Übelsetzungen – Ultimative Sprachpannen aus aller Welt“. Es sind so viele, dass inzwischen schon der fünfte Band erschienen ist. Der Titel des neuen Buches zeigt auf einen Blick, wie leicht sich eine lustige Sprachpanne einschleichen kann: „Futtern Sie die Affen nicht“. Es fehlen nur die Pünktchen auf dem „ü“.

Das Buch zeigt 120 witzige Sprachpannen aus aller Welt auf großen Farbfotos mit kommentierenden Texten des Autors. Die ideale Urlaubslektüre, die die Sinne für die Übelsetzungen in der eigenen, unmittelbaren Umgebung schärft.

In der Bildergalerie oben zeigen wir zehn schöne Beispiele aus dem Buch.

Futtern Sie die Affen nicht!“, der fünfte Band aus der Reihe „Übelsetzungen – Ultimative Sprachpannen aus aller Welt“ von Titus Arnu, Langenscheidt-Verlag, 9,99 Euro.

Auch interessant
Weitere Meldungen Reise
Ab geht die Post auf der Achterbahn im Legoland.

Von Achterbahn bis Zaubershow: Ein Tag im Erlebnispark ist für viele Familien ein Muss in den Sommerferien. Hier lesen Sie, welche Parks am beliebtesten sind und einen Besuch lohnen.  mehr...

Felsendorf Kandovan, Iran.

Als Frau allein in den Iran reisen? Die ist wohl verrückt geworden, dachten sich viele. Doch Helena Henneken aus Hamburg wagte es trotzdem. Was sie bei ihrem zweimonatigen Abenteuer erlebte.  mehr...

Kiss me, Baby: André Schürrle und Freundin Montana Yorke beim Schnorcheln.

Sie knipsen sich im Flieger, am Pool, auf der Jacht und am Strand: Die Fußballstars der Nationalelf twittern aus dem Urlaub fleißig Fotos. Wie Schürrle, Özil, Boateng und Co. ihre Ferien verbringen. Eine Fotoauswahl.  mehr...

Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter