Reise
Spannende Trends, neue Ziele und viele weitere Informationen rund um das Reisen

MOPORatgeberReise
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Die muss man sehen: Die verrücktesten Strände der Welt

Foto: Visit Mendocino County

Felsen wie Bowling-Kugeln, pink schimmernde Küsten, heiße Quellen und rekordverdächtig weicher Sand: Manche Strände bringen einen so richtig zum Staunen. Wir zeigen eine Auswahl der kuriosesten Traumstrände der Welt.

Versteckte Paradiese

Es gibt Strände auf der Welt, die sind echte Geheimtipps. Einige von ihnen liegen versteckt oder sind nur schwer zu erreichen. Wenn man sie aber gefunden hat, liefern sie einem mehr als einen Grund zum Staunen.

Die Felsen rund, der Strand in Pink

Viele dieser Orte sind geradezu paradiesisch, am Siesta Beach in Florida ist das Meer glitzernd blau und der Sand so weiß und fein, dass er unter den Füßen quietscht. An anderen Orten rahmen riesige Klippen, eindrucksvolle Felsen oder weite Sanddünen die Küsten dramatisch ein. Die mal winzigen, mal endlos langen Küstenstreifen beherbergen oft besondere Schätze – etwa funkelnde Glassteine am Glass Beach in Kalifornien – oder zeigen sonderbare Werke der Natur, wie die kugelähnlichen Gesteinsbrocken am Bowling Ball Beach oder die heißen Mineralquellen am Hot Water Beach in Neuseeland.

Und manchmal möchte man sich zunächst die Augen reiben, denn die weiß schäumenden Wellen treffen auf roten, grünen, pechschwarzen oder sogar auf rosa schimmernden Sand, wie am Pink Sands Beach auf den Bahamas.

Das Reisemagazin „Travel and Leisure“ hat eine Auswahl der beeindruckendsten Strände der Welt zusammengestellt. Wir zeigen die 15 schönsten und ausgefallensten in unserer Bildergalerie.

Gleich geht s weiter: Bitte einfach kurz die Frage zum Spot beantworten.

Auch interessant
Weitere Meldungen Reise
Hotel Exquisit, Oberstdorf

Einfach mal raus und komplett abschalten: Wer träumt in der kalten Jahreszeit nicht von einem entspannenden Wellness-Wochenende? Zehn Hotels in Süddeutschland mit Wellness-Angeboten stellen wir hier vor.  mehr...

Die Grafik zeigt einen Entwurf für «Pier 55», einen öffentlichen Park, der auf Stelzen und Planken in Manhattans Lower West Side in den Hudson River hineingebaut werden soll.

Spinnen die Amis etwa? Nein, dieser Plan ist echt: New York will in den Hudson River einen riesigen Park bauen. Auf Stelzen, bepflanzt mit Bäumen. Das Mega-Projekt soll die neue Attraktion im Big Apple werden.  mehr...

Was ist wohl ein „Basecap“? In Deutschland eine Kappe, klar. Aber dieser Amerikaner hat keine Ahnung, was der deutsch-englische Begriff bedeuten könnte.

Shitstorm, Handy, Slip: Alles englische Begriffe, die wir jeden Tag verwenden. Nur doof, wenn wir dann in den USA Urlaub machen. Die Amis kennen diese Wörter nämlich gar nicht. Die lustigsten Sprach-Pannen.  mehr...

Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter