Reise
Spannende Trends, neue Ziele und viele weitere Informationen rund um das Reisen

MOPORatgeberReise
Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Die muss man sehen: Die verrücktesten Strände der Welt

Foto: Visit Mendocino County

Felsen wie Bowling-Kugeln, pink schimmernde Küsten, heiße Quellen und rekordverdächtig weicher Sand: Manche Strände bringen einen so richtig zum Staunen. Wir zeigen eine Auswahl der kuriosesten Traumstrände der Welt.

Versteckte Paradiese

Es gibt Strände auf der Welt, die sind echte Geheimtipps. Einige von ihnen liegen versteckt oder sind nur schwer zu erreichen. Wenn man sie aber gefunden hat, liefern sie einem mehr als einen Grund zum Staunen.

Die Felsen rund, der Strand in Pink

Viele dieser Orte sind geradezu paradiesisch, am Siesta Beach in Florida ist das Meer glitzernd blau und der Sand so weiß und fein, dass er unter den Füßen quietscht. An anderen Orten rahmen riesige Klippen, eindrucksvolle Felsen oder weite Sanddünen die Küsten dramatisch ein. Die mal winzigen, mal endlos langen Küstenstreifen beherbergen oft besondere Schätze – etwa funkelnde Glassteine am Glass Beach in Kalifornien – oder zeigen sonderbare Werke der Natur, wie die kugelähnlichen Gesteinsbrocken am Bowling Ball Beach oder die heißen Mineralquellen am Hot Water Beach in Neuseeland.

Und manchmal möchte man sich zunächst die Augen reiben, denn die weiß schäumenden Wellen treffen auf roten, grünen, pechschwarzen oder sogar auf rosa schimmernden Sand, wie am Pink Sands Beach auf den Bahamas.

Das Reisemagazin „Travel and Leisure“ hat eine Auswahl der beeindruckendsten Strände der Welt zusammengestellt. Wir zeigen die 15 schönsten und ausgefallensten in unserer Bildergalerie.

Auch interessant
Weitere Meldungen Reise
Im Fort Stevens State Park vor der Nordwestküste der USA liegen die Trümmer des englischen Segelschiffs „Peter Iredale“. Bei der Einfahrt in den Columbia River strandete es am 25. Oktober 1906. (Foto: Becky PlaBtt/Flickr)

Nicht auf dem Grund des Meeres, sondern über der Wasseroberfläche liegen die Überreste von Schiffen an Stränden, Küsten, sogar Wüsten.  mehr...

Europas höchste Toilette sitzt auf 4.260 Metern auf der Spitze des Mont Blanc. Die Toilettenhäuser wurden nötig, damit die bis zu 30.000 Bergsteiger pro Jahr ihre Notdurft nicht im Schnee verrichten.

Wie viel Touristen-Geld bringt das Monster von Loch Ness den Schotten ein? Welches Land der Welt hat die meisten Zeitzonen? Und wo steht eigentlich die höchste Toilette Europas? Lesen Sie hier die kuriosesten Reise-Fakten.  mehr...

Für Frühsaufsteher: Bevor die Pforten der heiligen Hallen sich offiziell öffnen, bietet etwa Dark Rome (ab 99 Euro) Touren durch den Vatikan - inklusive Frühstück im Innenhof.

Ein Frühstück im Vatikan, ein Nachtspaziergang durch den Kölner Dom: Sehenswürdigkeiten sind am schönsten, wenn man sie fast für sich alleine hat. Wir stellen zehn Touristen-Attraktionen vor, die man zu ungewöhnlichen Zeiten besuchen kann.  mehr...

Aktuelle Videos
Reisewetter
Reisewetter