Recht
Unsere Übersicht mit Themen zu Verbraucherrecht, Internetrecht, neue Gesetze und Rechtsschutz sowie aktuelle Urteile zu Miete und Arbeit

Recht
Rechte und Verbote in der Schule

Handys einkassieren, Schüler im Klassenzimmer einschließen oder Briefchen laut vorlesen? Lehrer haben es nicht immer leicht! Doch wie weit dürfen sie gehen, wenn Schüler den Unterricht stören?  mehr...

Eine akademische Anrede, zum Beispiel als „Herr Dr. Meier“, kann man nicht verlangen bzw. einklagen.

Vielen Professoren, Doktoren oder Adeligen ist ihr Titel wichtig. Aber können sie auch verlangen, damit angeredet zu werden? Wo muss der Titel auf jeden Fall angegeben werden?  mehr...

Nebenkosten schlagen mit bis zu 2,90 Euro pro Quadratmeter zu Buche. Entsprechend können sich diese für eine 90-Quadratmeter-Wohnung auf mehr als 3000 Euro im Jahr türmen. Die Nebenkostenabrechnung zu prüfen, lohnt sich allemal.

88 Prozent aller Betriebskostenabrechnungen vom Vermieter sind falsch, ergab eine repräsentative Auswertung. So können Mieter Fehler bei den Nebenkosten erkennen.  mehr...


Muss ich den Einkauf zahlen, wenn ein falsches Preisschild auf der Ware steht? Wer kommt für den Schaden auf, wenn Kunden Ware im Laden beschädigen? Das sind Ihre Rechte im Supermarkt.  mehr...

Für Bewohner von Mietwohnungen gibt es neue Regeln.

Die Koalition hat sich am Mittwochmorgen nach langen Verhandlungen auf eine Lösung geeinigt – wer profitiert jetzt davon?   mehr...


Wann muss ein Hund eigentlich an die Leine? Was passiert, wenn der Vierbeiner zu laut bellt? Und wer haftet, wenn mal was zu Bruch geht? Antworten gibt es im Video.  mehr...

Schmeckt das Essen nicht, muss man dem Gastwirt immer noch die Möglichkeit geben, das Gericht nachzubessern.

Schlechtes Essen, mieser Service, lange Wartezeiten – wie verhalten sich Kunden am besten, wenn Ärger mit dem Gastwirt droht? Wir erklären die wichtigsten Rechte von Kunden im Restaurant.  mehr...

Heimlich gefilmt: Das Bundesarbeitsgericht hat der Überwachung von Mitarbeitern durch Detektive enge Grenzen gesetzt. 

Eine Sekretärin meldet sich krank – doch ihr Chef glaubt ihr nicht. Er beauftragt einen Detektiv, der die Frau heimlich filmt. Damit ging der Arbeitgeber zu weit, urteilt das Bundesarbeitsgericht.  mehr...

Das Mietrecht ist sehr komplex – und oft ist eine vermeintliche Wahrheit nur ein altes Märchen.

Halbwissen ist gefährlich – besonders im Mietrecht. Was Mieter und Vermieter unbedingt über Untermieter, Mietminderung, Mieterhöhung, Feiern und Grillen wissen müssen.  mehr...

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (Baden-Württemberg) entschied über den Fall des Rauchers Friedhelm Adolfs, dessen Wohnung fristlos gekündigt wurde.

Der Prozess um Raucher Friedhelm Adolfs muss neu aufgerollt werden, obwohl er seine Nachbarn zuqualmt. Das hat heute der Bundesgerichtshof entschieden.   mehr...


Einkaufsbummel, Sport treiben oder Friseurbesuch – was ist erlaubt, wenn man krankgeschrieben ist? Eine Rechtsanwältin erklärt Arbeitnehmern im Video, worauf sie achten sollten.  mehr...

Zwar ist Rauchen in den eigenen vier Mietwänden generell erlaubt und rechtfertigt an sich keine Kündigung – aber in manchen Fällen wird eine Grenze überschritten.

Sie kontrollieren den Müll, borgen sich ständig Sachen, feiern ohne Ende oder haben jede Nacht lauten Sex: Wer kennt sie nicht, diese sieben Katastrophen-Nachbarn?  mehr...

Auf Twitter über den künftigen Job ablästern? – Geht gar nicht.

Eine junge Frau aus Texas hat auf Twitter derbe über ihren neuen Job beim Pizza-Service abgelästert. Ihre Stelle musste sie gar nicht erst antreten, denn prompt folgte via Twitter die Kündigung.  mehr...

Ratgeber Recht
Aktuelle Videos