Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?

Ja Nein
Aktuelle Nachrichten aus Hamburg, der Welt, zum HSV und der Welt der Promis.

Akku-Revolution: Smartphone in 30 Sekunden aufladen

Los Angeles -

Jeder kennt das lästige Problem beim alltäglichen Gebrauch von Smartphones, Tablets und Laptops.

Die Batterielaufzeit. Einen Tag, höchstens eine weitere Nacht hält ein durchschnittlicher Smartphone-Akku beim normalen Gebrauch inklusive Internet, Telefonie und Kamera. Wir nehmen das einfach so hin, es bleibt uns ja auch nichts anderes übrig.

Und doch könnten bald Smartphones gebaut werden, deren Akku einerseits deutlich kleiner und andererseits um ein vielfaches leistungsfähiger ist. Und der Clou: Das Laden geht auch viel schneller. 30 Sekunden sollen genügen.

Was bislang als Utopie galt, soll mit Akkus aus der Kohlenstoffverbindung Graphen Wirklichkeit werden: Forscher der University of California in Los Angeles entdeckten, dass aus dem superdünnen Wunderstoff extrem leistungsfähige und schnellladende Energiespeicher gebaut werden könnten.

Wie das funktionieren soll, zeigt unser Video.