Psychologie
Infos zu Depression, Burn-out, Stress und Sucht sowie Ratgeber zu Partnerschaft und Beziehung

Psychologie
Tiger, Totenkopf

Arschgeweih oder Anker? Was sagen Tätowierungen eigentlich über ihre Träger aus? Einst ist sicher: Die Zeit, als Tattoos nur im Knast- oder Hafenmilieu zu finden waren, ist längst vorbei. Heute sind sie quer durch alle Schichten verbreitet.   mehr...

Treu oder untreu? Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Sowohl unter Männern als auch unter Frauen gibt es polygame und monogame Typen.

Immer auf der Suche nach dem nächsten Seitensprung: Die Rede ist - natürlich - von einem Mann. Falsch! Eine neue Studie belegt, dass dieses gängige Klischee nicht stimmt. Ob man treu ist oder nicht, hat nichts mit dem Geschlecht zu tun.  mehr...

Nicht schon wieder Fußball! Die Bundesliga kann Beziehungen ganz schön belasten.

Die Zeit ohne Bundesliga ist zu Ende - und der Streit zwischen Fans und ihren genervten Partnern vorprogrammiert. Ein Experte erklärt, wie die Bundesliga-Rückrunde die Beziehung nicht belastet.   mehr...

Netzwerke von Männern sind funktionaler. Sie fragen sich, bringt der Kontakt Vorteile im Job?

„Mach du mal“, heißt es bei Männern oft, wenn es darum geht, Freunde oder Verwandte anzurufen. Gerade bei älteren Paaren ist die Kontaktpflege häufig die Aufgabe der Frau. Geht die Beziehung in die Brüche, stehen Männer ziemlich alleine da.   mehr...

Depressionen treten häufig nach belastenden Erlebnissen wie dem Verlust eines Angehörigen oder Beziehungsproblemen auf.

Es leiden mehr Menschen an Rückenschmerzen als an Depressionen. Wer wegen der psychischen Erkrankung ausfällt, fehlt im Schnitt 64 Tage.  mehr...

Die Zahl der Menschen mit Diagnose Depression steigt.

Depressionen treffen Menschen nicht so häufig wie Erkältungen oder Rückenschmerzen. Sie dauern aber wesentlich länger. Damit bekommen sie bei Krankschreibungen eine ähnliche Relevanz wie die bekannten Volkskrankheiten.  mehr...

Gesünder leben: Am besten schreibt man sich noch konkretere Ziele auf, etwa: jeden Montag um 19 Uhr treffe ich mich mit meiner Laufgruppe zum Joggen.

Sie haben Ihre Neujahrsvorsätze schon über Bord geworfen? Irgendwie finden Sie doch keine Zeit, eine neue Sprache zu lernen oder joggen zu gehen? Dabei lohnt es sich, an den guten Vorsätzen festzuhalten. Wir geben Tipps, wie man sie doch noch umsetzt.  mehr...

Wenn's mit dem Partner nicht klappt, bleibt da immer noch Facebook: Einer aktuellen Studie zufolge verstehen uns Computer ab 300 „Likes“ besser als der Ehepartner.

Niemand versteht mich, niemand kennt mich wirklich - wer kennt dieses Gefühl nicht? Doch im Zweifel ist da immer noch Facebook: Ab 300 Likes kennt uns Facebook einer neuen Studie zufolge sogar besser als der Partner.   mehr...

Bei schweren psychischen Störungen sind oft Psychopharmaka die erste Wahl. Meist wirkt aber eine Kombination aus Medikamenten und Therapie besonders gut.

Was wirkt besser bei psychischen Leiden, eine Psychotherapie oder Medikamente wie Psychopharmaka? Die Frage lässt sich oft nicht einfach beantworten. Gegen Depressionen oder Angststörungen zum Beispiel wirkt eine Kombination aus beiden Behandlungen am besten.   mehr...

Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
Haarausfall

Berechnen Sie Ihr Haarausfall-Risiko!

Verlieren Sie derzeit mehr Haare als in früheren Jahren bzw. als in Ihrer Jugend?