Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Scharfzüngig und bissig: So witzig war Gaby Kösters Comedy-Comeback

Gabys Auftritt: Gewohnt bissig und witzig.
Gabys Auftritt: Gewohnt bissig und witzig.

Sie ist endlich zurück: Am Freitagabend um 22:38 Uhr feierte Gaby Köster (49) ihr Comedy-Comeback. In der „RTL Comedy Woche“ zeigte sich die beliebte Kölnerin gewohnt bissig und witzig. Gaby in Bestform!

Dass die Komikerin kein Blatt vor den Mund nimmt, bewies Köster in dem rund einminütigen-Einspieler „Email von Gaby“ und begeisterte damit ihre Fans.

Inhalt des Spots: Gaby sitzt in einem gemütlichen Wohnzimmer auf der Couch und kommentiert auf ihrem Laptop spitzzüngig ein aktuelles Thema.

Gaby Köster in der RTL Comedy-Woche.
Gaby Köster in der RTL Comedy-Woche.
Foto: Screenshot RTL

Diesmal scherzte Gaby über die Tücken des Muttertags: „Liebe Kinder und Ehemänner: Wenn ihr ein schlechtes Gewissen habt, dann macht das verdammt nochmal mit euch aus. Natürlich freuen wir uns, wenn wir mal 10 Minuten länger schlafen können, weil das Frühstück schon fertig ist. Auch wenn wir dann vier Stunden brauchen, bis die Küche wieder sauber ist.“

Weiter: „Sicher sind frische Blumen ans Bett schön – auch wenn die Mama nicht vor Rührung weint, sondern wegen ihrer drecksdrisseligen Pollen-Allergie“, so die Komikerin. „Ma janz ehrlich: Keine Mutter freut sich, dass ihr an sie gedacht habt, weil et in allen Zeitungen steht!“

Hier gibt's Gabys Auftritt nochmal in voller Länge (Ab der 23. Minute). Einfach den Link klicken.

Bewundernswert, mit wie viel Witz Gaby Köster ihren Schlaganfall meistert. Die besten Sprüche aus ihrem Buch „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ gibt es hier:

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Promi & Show
Caroline Kebekus als Helene-Fischer-Double beim Comedy-Preis

Die Hauptperson auf der Party des Deutschen Comedypreises war gar nicht da. Schlager-Königin Helene Fischer (30) war bei den lustigen Stars im „Coloneum“ das beliebteste Läster-Opfer.  mehr...

Tatjana Gsell hat im Prozess um den Tod ihres Ex-Mannes ihre früheren Aussage revidiert.

Neue Überraschung im Gerichtsfall von Tatjana Gsell! Auch die damalige Frau des Nürnberger Promi-Arztes bestreitet nun, dass es vor elf Jahren einen versuchten Versicherungsbetrug gab.  mehr...


Ingmar Stadelmann hat den Comedypreis als bester Newcomer bekommen. Im Video zeigt er, wie sehr er sich freut - und wo er seine Stärken sieht.  mehr...

Aktuelle Videos