Promi & Show
Alle Neuigkeiten rund um Hamburger Promis, Stars und Shows

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Neue Poledance-Weltmeisterin: Nordlicht Anne-Marie (22): An der Stange ist sie Weltklasse

Seit zweieinhalb Jahre performt Anne-Marie (22) an der Poledance-Stange, seit fast einem Jahr tritt sie sogar im Dollhouse auf. Inzwischen ist sie Weltmeisterin des Stangensports.
Seit zweieinhalb Jahre performt Anne-Marie (22) an der Poledance-Stange, seit fast einem Jahr tritt sie sogar im Dollhouse auf. Inzwischen ist sie Weltmeisterin des Stangensports.
Foto: Marius Roeer

Sie sieht gut aus, geht fleißig zur Uni – und ist an der Stange wirklich Weltklasse! Vor knapp vier Wochen nahm Anne-Marie (22) nämlich an der Poledance-Weltmeisterschaft in Brasilien teil, setzte sich gegen 25 Konkurrentinnen durch und gewann den Titel. Die MOPO sprach mit der frisch gebackenen Weltmeisterin über den Job an der Stange, die WM in Brasilien und ihre Zukunft.

Alle kennen es, viele waren schon mal drin: Das Dollhouse an der Reeperbahn gilt als Inbegriff erotischer Unterhaltung, die zahlreichen Tänzerinnen und Tänzer sorgen für so manch herunterfallende Kinnlade. So auch Anne-Marie: Seit fast einem Jahr tritt die 22-jährige Studentin aus der Nähe von Hamburg hier am Wochenende auf. Ihre Disziplin: Poledance. Stangentanz.

Was so einfach aussieht, ist harte Arbeit: Anne-Marie trainiert täglich mindestens eine Stunde.
Was so einfach aussieht, ist harte Arbeit: Anne-Marie trainiert täglich mindestens eine Stunde.
Foto: Marius Roeer

Und darin ist sie inzwischen sogar offiziell die Beste! Bei der Poledance-Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro (Brasilien) setzte sich Anne-Marie nämlich erfolgreich gegen die Konkurrenz durch, gewann den Weltmeistertitel. Dabei betreibt sie den Stangensport erst seit zweieinhalb Jahren, bringt sich seitdem alles selbst bei.

"Ich habe nicht an den Sieg geglaubt“, sagt Anne-Marie im Gespräch mit der MOPO, „Im Gegenteil! Die anderen waren so gut!“ Bis heute, knapp vier Wochen später, kommt sie „noch immer nicht mit dem Sieg klar“, sagt die sympathische Studentin. „Ich habe so geweint, konnte es nicht fassen, als mein Name gesagt wurde. Bis dahin war Poledance für mich Spaß – und auf einmal bist Du Weltmeisterin! Unglaublich!“

Mit Erotik hatten die Auftritte bei der Weltmeisterschaft allerdings nichts zu tun. Poledance ist nämlich inzwischen eine richtige Sportart. Zwar muss das Outfit knapp sein („Der Halt ist mit der Haut an der Stange viel besser“), in erster Linie aber geht es um Choreografien, Figuren – und Muskelkraft. „Viele denken, dass das Erotik ist. Dann sehen sie, dass ich mich nicht ausziehe, sondern es um Akrobatik geht“, so Anne-Marie. „Es gibt einfach kein besseres Workout! Das ist richtig anstrengend und hält fit…“

Deshalb will die frisch gebackene Weltmeisterin damit auch so schnell nicht aufhören: „Poledance werde ich so lange machen, wie es nur geht!“ Und fügt lachend hinzu: „Und wenn ich zu alt und hässlich werde, mache ich das dann halt zu Hause…“

Jetzt bereitet sich die Studentin erst mal auf die morgige Feier zum 15. Geburtstag des Dollhouses vor. Anne-Marie: „Diese Choreo muss anders sein!“ Deshalb übt sie seit Tagen mindestens eine Stunde täglich. Damit die Zuschauer staunen – und sie dem Titel gerecht wird.

Das Dollhouse in Hamburg wird 15 Jahre alt

Seit nunmehr 15 Jahren ist das Dollhouse in Hamburg wohl der Inbegriff von erotischer Unterhaltung: Ob Tourist oder Geschäftsmann – an sieben Tagen in der Woche ziehen die Bühnen- und Tabledance-Shows der professionellen Tänzerinnen und Tänzer zahlreiche Männer und Frauen auf die Große Freiheit. Trotz der Club-Atmosphäre und des Live-DJs geht es im Dollhouse aber natürlich vor allem um eins: Erotik. Bühnenshows, wie die Poledance-Nummer von Anne-Marie, gibt’s mehrmals täglich, aber auch die persönliche Stripshow direkt am Tisch kann gebucht werden. Dabei wird man zwar mit eingebunden – grundsätzlich ist das Anfassen aber tabu. Zur großen Geburtstagsfeier gibt’s morgen ab 21 Uhr neben einer aufwendigen neuen Bühnenshow auch Show-Acts. Unter anderem Silvia Amarú, „DSDS“-Teilnehmerin des vergangenen Jahres.

comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Promi & Show
Endlich wieder frisch verliebt: Mit einem Facebook-Post teilte Sylvie Meis (36) ihren Fans von ihrem Glück mit.

Es war ein turbulentes Jahr für sie. Doch jetzt gibt es von Sylvie Meis (36) wieder eine ganz und gar positive Nachricht: Sie ist wieder frisch verliebt. Auf Facebook teilte sie ihr Glück mit.  mehr...

Kuscheln im Garten mit Mikesch (v.) und Toni: „Katzen strahlen unglaublich viel Ruhe aus“, findet Moderatorin Nandini Mitra (38).

Die hübsche Halb-Inderin und Ex-MTV-Sternchen unterstützt den Tierschutzverein "Straßentiger Nord", der sich um freilebende Katzen kümmert. Machen Sie mit beim Katzen-Quiz, es gibt ein Pandora-Armband (Wert: 420 Euro) und 2x2 Karten für das Musical "Rocky" zu gewinnen.t.  mehr...

Fast wie im Krimi: Nach der Brandstiftung hat Dünya Can einen schlimmen Verdacht…

Erst wurde ihre Boutique vom Gerichtsvollzieher dichtgemacht, dann fackelte das Eppendorfer Atelier von Dünya Can (39, „Millions&Millions“) ab. Die Polizei geht von Brandstiftung aus!  mehr...

Aktuelle Verkehrslage in Hamburg
Spritpreismonitor






Aktuelle Videos

Barmbek oder Blankenese, Eimsbüttel oder Eppendorf: Machen Sie den Test, welcher Hamburger Stadtteil am besten zu Ihnen passt!

Die besten Hamburg-Tipps

So wird der Kiez-Abend ein Erfolg: MOPO.DE zeigt Ihnen zehn lustige Party-Anwendungen für das Smartphone.

Buli-Cup
Auf Facebook empfohlen
  • 9.382,03 Punkte -92,27 (-0,97%)
  • 15.820,09 Punkte -174,87 (-1,09%)
  • 1.247,61 Punkte -1,75 (-0,14%)
  • 16.082,25 Punkte -91,27 (-0,56%)
  • 1,2620 EUR -0,0005 (-0,04%)
in Zusammenarbeit mit Finanzen100.de
Kinoprogramm
Alle Neustarts diese Woche: Alle Filme von heute: Alle Kinos:
Kino oder Film suchen
Suchen
Kinofilm, Schauspieler oder Regie
Kino, PLZ oder Ort