Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Nach TV-Streit: Kusmagk und Sass: Keine Versöhnung

Markus Lanz mit Katrin Sass und Peer Kusmagk (v.l.).
Markus Lanz mit Katrin Sass und Peer Kusmagk (v.l.).
Foto: ZDF Screenshot

Nächstes Kapitel im Streitfall Kusmagk gegen Sass! Nach dem Ausraster von Schauspielerin Katrin Sass in der Talkshow von Markus Lanz, wird es keine Versöhnung zwischen ihr und Peer Kusmagk geben.

Eine Einladung in Kusmagks Radioshow beim Berliner Sender 94,3 schlug Sass aus. Sie habe zu dem Talkshow-Auftritt bei Lanz „alles gesagt, was zu sagen ist“, teilte ihr Sprecher Bernhard Hoestermann am Donnerstag mit. Sie wolle im Spiel der selbstbezüglichen Medien nicht mitmachen.

Sass sagte laut ihrer Agentur außerdem: „Wenn ich jetzt auf alle Anfragen und Einladungen zu diesem Thema reagieren würde, würde ich mich ja genau an der Selbstbespiegelung der Medienbranche beteiligen, die ich eigentlich bei meinem Auftritt kritisieren wollte. Es ist öde, wenn das einmal Gesagte ständig auf allen Kanälen immer und immer wieder wiederholt oder zerredet wird. Stattdessen möchte ich lieber mit meinen Filmen und meiner Musik präsent sein.“

Die Schauspielerin („Good Bye, Lenin!“) hatte sich in Lanz' ZDF-Show vom Dienstagabend in Rage geredet und das Format „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ kritisiert. Dabei griff sie auch Kusmagk, den Gewinner der RTL-Show aus dem Jahr 2011, persönlich an, genau an dem Tag, als das Dschungelcamp für den Grimme-Preis nominiert wurde.

Kusmagk hielt den aggressiven Sass-Auftritt für "merkwürdig."

Auch interessant
Kommentare
Von 21 Uhr abends bis 8 Uhr morgens können Sie hier keine Kommentare schreiben. Wir bitten um Verständnis.
Weitere Meldungen Promi & Show

Das südafrikanische Model zeigt ihren Hintern, allerdings nur halbbedeckt auf einem tollen schwarz-weiß Foto bei Instagram. Dabei trägt sie einen sexy hautengen Ganzkörperbody.   mehr...


Schauspielerin Daniele Watts wurde verhaftet, weil sie für eine Prostituierte gehalten wurde. Nun nimmt sie zu dem Rassismus-Skandal Stellung.  mehr...

Steven Gätjen wird die neue Sat.1-Show moderieren.

TV-Sender Sat.1 bringt eine neue SKL-Show mit Moderator Steven Gätjen zurück ins Fernsehen. Eine Lockerung des Glücksspielstaatsvertrages macht dies nun möglich.  mehr...

Aktuelle Videos