Promi & Show
News und Hintergründe zu Promis, Stars, Shows und Fernsehen

Empfehlen | Drucken | Kontakt Datum: 

Mika, Dr. Alban & Co: Die Stimmen hinter den Titelsongs der Soaps

Dr. Alban: Star der 90er, arbeitet jetzt am Comeback. Er singt die „Köln 50667“-Hymne.
Dr. Alban: Star der 90er, arbeitet jetzt am Comeback. Er singt die „Köln 50667“-Hymne.
Foto: Fouad

Die Darsteller sind hip, die Serie modern – doch der Titelsong stammt aus den 90ern. Dr. Alban singt die Hymne zum neuen RTL2-Erfolg „Köln 50667“. Eine Entscheidung, die viele Zuschauer überrascht hat. Wer steckt hinter den Songs der anderen Soaps? Und was singen die Künstler sonst noch? Wir geben einen Überblick!

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

Der Titelsong „Mitten ins Herz“ dudelt seit mehr als 20 Jahren durch deutsche Wohnzimmer, wurde in dieser Zeit mehrfach neu aufgelegt. Beim Serienstart von GZSZ 1992 wurde er von Bo Andersen gesungen, einer dänischen Popsängerin, die eigentlich Gry Johansen heißt. Sie startete 1983 für Dänemark beim Grand Prix, landete auf Platz 17. Mittlerweile ist die Sängerin 52 Jahre alt, hat ihre aktive Gesangskarriere eingestellt.

Eine spätere Version des Liedes stammt von der Sängerin Viveca. Die gebürtige Schwedin singt noch immer, mittlerweile in der Band „Viveca and the Radiobrothers“, die regelmäßig in kleineren Clubs auftritt.

Seit etwa zehn Jahren läuft die dritte Version von „Mitten ins Herz“ im GZSZ-Vorspann. Hierzu teilt RTL nur mit, dass das Lied von einer Studiosängerin eingesungen wurde. Weitere Details sind nicht bekannt.

„Alles was zählt“

Christina Stürmer
Christina Stürmer
Foto: dpa

„Ich kriege nie genug vom Leben“, schallt es täglich um 19.05 vom RTL-Bildschirm. Der Titelsong von „Alles was zählt“ ist seit Serienstart im Jahr 2006 gleich geblieben, er stammt von Christina Stürmer. Die heute 30-Jährige wurde 2003 durch eine österreichische Castingshow bekannt, wurde eine der erfolgreichsten Sängerinnen des Landes. Neben dem AWZ-Song „Nie genug“ war sie in Deutschland vor allem mit „Ich lebe“ erfolgreich, der Song schaffte es 2005 bis auf Platz vier der deutschen Charts.

In der RTL-Soap waren immer wieder Lieder von Christina Stürmer zu hören, beispielsweise „Engel fliegen einsam“ bei Eislauf-Küren. In der 1000. Folge hatte Christina Stürmer sogar einen Gastauftritt: Sie sang bei der Hochzeit der Serienfiguren Ben und Isabelle.

„Verbotene Liebe“

Der Titelsong zur ARD-Glamoursoap lautet passenderweise „Forbidden Love“. Zwischen 1995 und 2011 lief eine Version der Band „The Wanderer“, seitdem hören Zuschauer die Neuauflage von Jenny Strasburger & Adriano Prestel. Jenny Strasburger tritt unter dem Namen „Jen!“ als Sängerin auf, tourt mit drei Bands durch Deutschland, singt auf Messen, Volksfesten und Geburtstagsfeiern. Dass sie die Stimme von „Forbidden Love“ wurde, bezeichnet sie auf ihrer Homepage als „das Highlight ihrer Karriere“.

Adriano Prestel ist ein Soul-Sänger aus München. Er tritt mit seiner Band vor allem in Bayern auf.

„Berlin – Tag und Nacht“

Mika singt den Titelsong von „Berlin – Tag und Nacht“.
Mika singt den Titelsong von „Berlin – Tag und Nacht“.
Foto: Getty

Kick Ass (We are young)“ heißt der Titelsong von „Berlin – Tag und Nacht“, er stammt von Mika vs. RedOne. Der libanesisch-britische Sänger Mika wurde in Deutschland vor allem durch seine Hits „Relax, Take It Easy“ und „Grace Kelly“ im Jahr 2007 berühmt, das zugehörige Album „Life in Cartoon Motion“ schaffte es auf Platz 6 der Charts. 2012 erschien das neue Album des 29-Jährigen: „The Origin of Love“.

RedOne, der mit Mika den BTN-Song aufnahm, ist ein marokkanischer Musikproduzent, der viel mit Lady Gaga zusammenarbeitete. Er produzierte unter anderem ihre Nummer-1-Hits „Just Dance“ und „Poker Face“. RedOne lebt in Los Angeles, besitzt dort zusammen mit Akon ein Plattenlabel.

„Köln 50667“

Dr. Alban war in den 90er Jahren Kult: Die Single „It's my Life“ landete in Deutschland 1992 auf Platz 1 der Charts, verkaufte sich 1,6 Millionen Mal. Auch seine Songs „Sing Hallelujah“ oder „Hello Afrika“ liefen damals in jeder Disco, werden heute gern auf 90er-Jahre-Partys gespielt.

„It's my Life“ erlebt jetzt ein Comeback, als Titelsong von der neuen RTL2-Soap hören ihn Millionen Zuschauer. Auch Dr. Alban selbst will zurück ins Rampenlicht: 2012 veröffentlichte der mittlerweile 55-Jährige die neue Single „Loverboy“.

Auch interessant
comments powered by Disqus
Weitere Meldungen Promi & Show
Sie mussten sich gegenseitig helfen: Joko und Claas beim Comedy-Preis.

Blind und taub über den Teppich: Die Entertainer Joko (35) und Klaas (31) behinderten sich beim Comedy-Preis in Köln-Ossendorf am Dienstagabend selbst. Warum?  mehr...

Gabi wird nach dem Zusammenbruch in einem Rettungswagen versorgt.

Gabi aus Hamburg steht im Studio von Coach Frank Rosin, wartet gespannt auf die Entscheidung. Plötzlich bricht sie zusammen, Rosin brüllt: „Sanitäter! Sofort!“   mehr...


Beim Empfang des Staatspräsidenten von Singapur sah man ihn das erste Mal - den Babybauch von Herzogin Kate. Unter ihrem grauen Mantel war er allerdings nur zu erahnen.  mehr...

Aktuelle Videos